Leben
Bild

Bild: Alexander Koerner/Frazer Harrison/Joern Pollex/BOTOBOX/Wylius/Getty Images/Montage Watson

"GNTM": Aus diesen Kandidatinnen sind tatsächlich Models geworden

Bei Casting-Shows gewinnt am Ende doch nur einer: der Sender! Und so sucht ProSieben seit 14 Staffeln zusammen mit Heidi Klum nach "Germany's Next Topmodel" – gefunden haben sie sie immer noch nicht. Denn die Gewinnerinnen sind selten diejenigen, die in der hart umkämpften Branche tatsächlich Fuß fassen und die Cover von internationalen Modemagazinen zieren – außer natürlich das des im Vorfeld vertraglich verpflichteten Partnermediums, das beim Finale unter Hochspannung enthüllt wird, während Klum ganz nervös Dinge wie "Wer wird es? Es kann nur Eine geben. Wer wird 'Germany's Next Topmodel'?" wiederholt.

Versuche dich einfach mit uns zusammen an die letzte Gewinnerin zu erinnern. Wir warten und machen in der Zwischenzeit unser "GNTM"-Quiz. ...

... oder klicken uns durch diese Anti-Gehirnjogging-Slideshow:

Und, bist du auf ihren Namen gekommen? Mensch, es war doch die Toni, die letztes Mal auf Knopfdruck in Tränen ausbrechen und sich über lukrative Werbedeals freuen durfte, duh! Danach kam nicht mehr viel. Wer jetzt laut zuhause aufschreien und fragen möchte "aber was ist denn mit Stefanie Giesinger?", darf sich mal bitte direkt wieder hinsetzen: Sie ist Influencer, kein Model.

Aber es muss sie doch geben, oder? Eine kleine Handvoll von Heidis Mädchen, die tatsächlich ARBEITEN – und das nicht nur für Michael Michalsky!

Lena Gercke, Rebecca Mir, Gina Lisa Lohfink, Sara Nuru, Mandy Bork, Marie Nasemann, Sarina Nowak, Anna Maria Damm – die Liste an zwar halbwegs relevant Gebliebenen ist lang, modeln im klassischen Sinne tut von ihnen keine, denn wenn man in der Modehauptstadt Paris nach ihnen fragt, guckt man in leere Gesichter.

Wir haben uns auf die Suche gemacht und uns dabei gefühlt mehr angestrengt als die Modelmama in der gerade gestarteten 14. Staffel. Unsere Auswertung ist nicht voreingenommen, sondern beruht auf harten Fakten, zahlenden Kunden, richtigen Jobs und Visibility in der Branche. All diese Faktoren kann man auf Model.com, das ist so etwas wie die "International Movie Database" (IMDB) für Models, nachlesen. Bei den meisten Ex-GNTM-Kandidatinnen spuckt die Suche bloß "no result" aus ...

Wir präsentieren: Die wahrhaften deutschen Topmodels

Oh, siehe da: eine echte Modestrecke in einem echten Magazin! Ivana hat definitiv während ihrer Teilnahme überzeugt und sich nach der Show schnell vom Klumschen Management getrennt. Wenig später lief sie in Haute-Couture-Schauen und für namenhafte Designhäuser wie Mother of Pearl.

Bei Carolin läuft es richtig! Seit ihrer Teilnahme bei Staffel 8 konnte man sie in der Teen Vogue, dem Grazia-Magazin und LÒfficiel Paris sehen.

Céline war 2017 die Unscheinbare und Schüchterne und gewann trotzdem (hattest du auch nicht mehr auf dem Zettel, wa?). Heute lebt sie in Sydney, modelte für Kim Kardashians Kumpel Oliver Rousteing sowie das Luxushaus Laurèl und war im vergangenen Jahr auf der Bershka-Website zu sehen. Rate mal, wo sie nicht mehr unter Vertrag ist? Der Gründer fängt mit K an ...

Was für ein kurzes Vergnügen. Vielleicht ändert sich das ja mit dem Ende der aktuellen Staffel. Also indem die Sendung komplett eingestellt wird ...

Exklusiv

Epidemiologe: "Impfung ist notwendig, um eine dritte Welle zu verhindern"

Großbritannien und die USA haben bereits mit dem Impfen gegen Corona begonnen, auch in Deutschland könnte es bald so weit sein: Die Ständige Impfkommission (Stiko) entscheidet hierzulande am Montag über die Zulassung des ersten Impfstoffs gegen Sars-CoV-2. Sollte diese beschlossen werden, könnten gleich nach Weihnachten, am 27. Dezember, die ersten Menschen in Deutschland gegen Corona geimpft werden.

Am Freitag präsentierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Impfplan: Laut RND sollen …

Artikel lesen
Link zum Artikel