Bild: imago/dpa montage

Mit diesem Hack kannst du deine Lieblingsserie auf Netflix bringen

06.06.2018, 11:0306.06.2018, 11:27

Heute haben wir was aus der Kategorie: "War schon immer so, wussten wir nur noch nicht und jetzt sind wir echt schockiert."

Bei Netflix kann man sich Serien und Filme wünschen!

Wirklich wahr!

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: giphy.com

Das kam jetzt durch Zufall heraus, als Twitter-User "fat Dudan" sich beim philippinischen Ableger beschwerte, dass sie die Shows der Comedian "Chelsea Peretti" nicht im Angebot hätten. 

Netflix verwies daraufhin auf eine Seite, über die Nutzer ihre drei Top-Wünsche angeben können und das Internet rastete aus – insbesondere US-Comedian Chelsea Peretti selbst natürlich.

Über diesen Link können User bei dem Streaming-Dienst drei Vorschläge machen, welche Serien oder Filme sie gerne demnächst sehen würden. 

Bild: www.netflix.com

Natürlich ist das keine Garantie, dass "Game of Thrones" oder "Scrubs" bald im Angebot aufgenommen werden, aber man wird ja noch träumen dürfen... 

Welche Serie würdest du gerne mal wieder sehen?

Filme und Serien

Alle Storys anzeigen
"Triage-Entscheidungen sind im Grunde schon getroffen worden" – Präsident von Sachsens Ärztekammer über die Situation in Kliniken

Seit Anfang November schon verschieben Kliniken in ganz Deutschland elektive – also nicht notfallmäßige – Operationen, um die Belastung durch an Covid-19-Erkrankten unter Kontrolle zu bekommen. Doch das könnte schon bald nicht mehr ausreichen. In den letzten Tagen werden Stimmen lauter, die Triage-Entscheidungen unausweichlich auf Kliniken zukommen sehen. Im Corona-Hotspot Sachsen gilt ab 22. November die neue Notverordnung, die auch einen Teil-Lockdown für die Bevölkerung umfasst. Die Krankenhäuser in Sachsen, dem Bundesland mit der niedrigsten Impfquote, sind vollkommen ausgelastet. Watson hat mit Experten gesprochen, was die überfüllten Intensivstationen für die Behandlung von Patienten bedeuten und wie eine Triage-Entscheidung getroffen wird.

Zur Story