Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

montage/imago

Mit Butter verhütet? Diese  Jodel-Story verstört uns 

11.04.18, 13:31 18.04.18, 20:37
Philip Buchen
Philip Buchen

Absurde Ideen gibt's in der Jugend zuhauf. Jetzt erstaunt die Jodel-Geschichte einer ehrenamtlichen Sozialarbeiterin aus Aachen das Netz. 

So geht's los

Jodel

Die ersten Jodler schreiben genau das, was wir auch gedacht haben

jodel

Schnell spekuliert das Aachener Jodel, wie das junge Mädchen bloß auf diese Idee kam. 

In Chemie hat sie aufgepasst – aber nicht in Bio.

jodel

Und Jodel nur: 

In aller Kürze: Nein, mit Butter kann man nicht verhüten.

Aber, und nun wird's historisch interessant: Butter in der Verhütung, das ist gar nicht so weit entfernt voneinander. 

Im alten Indien soll eine Rezeptur aus Honig und geklärter Butter zur Verhütung genutzt worden sein, im 19. Jahrhundert verkaufte ein britischer Apotheker eine Mischung aus Kokosbutter und Chininsulfat als Schwangerschaftsverhütung-Produkt. Empfehlenswert sind beide Lösungen nicht.

OJ nutzt die Aufmerksamkeit, um auf ein wichtiges Thema aufmerksam zu machen

jodel

Die  Sozialarbeiterin beginnt, Einzelheiten aus ihrer Arbeit in der Jugendhilfe zu berichten, in einem Stadtteil, der in Aachen als sozialer Brennpunkt gilt.

Rothe Erde hat eine Arbeitslosenquote von mehr 10 Prozent und auffällig viel Kriminalität und. (Sozialentwicklungsplan Aachen)

Die Zustände machen OJ Sorgen

jodel

Zuletzt hatte die Stadt Aachen versucht, das Problem in den Griff zu bekommen, indem die Polizeipräsenz verstärkt wurde oder Jugendprojekte aufgesetzt wurden.

Jodel und die Wahrheit

Die Studenten-App Jodel gehört zu den größten Diskussionsplattformen im Web. Für besonders spannende Beiträge können Nutzer Karma bekommen – ein internes Punkte-System, das Nutzern Reputation und Anerkennung verleihen soll. Und das kann zum Problem werden: Denn immer wieder versuchen Trolle oder Faker mit erfundenen Geschichten besonders viel Aufmerksamkeit bei Jodel zu kriegen. Deshalb kann niemand zunächst sicher sagen, ob ein Post, der anonym bei Jodel geteilt wurde, auch tatsächlich authentisch ist.

Wenn du noch mehr Lesebedarf hast – hier kannst du den ganzen Jodel nachlesen.

Und jetzt wieder zu den seriösen Dingen des Internets:

Es gibt tausend gute Gründe, warum sich Paare auf Social Media nicht vernetzen sollten

Der Upload-Filter kommt: EU-Parlament stimmt für Urheberrechtsreform – das steckt dahinter

So kannst du iOS 12 ab sofort verwenden, aber aufgepasst!

Facebook als Kuppler? 11 wichtige Fragen zur neuen Dating-Funktion

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

++ Schon aufgefallen? Diese Amazon-Stationen soll es bald auch in Kaufhäusern geben ++

++ UN-Bericht: Noch immer bis zu 30.000 "IS"-Kämpfer in Syrien ++

Du willst Facebook löschen? Was ist mit Tinder, Skype oder OKCupid?!

So kriegst du für deine Architektur-Fotos 1000 Likes auf Instagram

Bald kommt das Ende von Instagram (wie wir es kennen)

Das "Emoji des Todes" ist zurück – jetzt sind iPhones und Macs betroffen 

watson-Redakteure verraten: So war mein 1. Mal im Internet

Fast keine Leaks: Bei der Apple-Entwicklerkonferenz könnte Großes passieren – oder nichts 

Du hast ein seeeehr altes Smartphone? Dann hast du vielleicht bald kein WhatsApp mehr

Die Schüler spicken zu viel, also dreht Algerien landesweit das Internet ab

Wie du völlig durchdrehst, wenn du mehr als 20 Likes bei Insta hast

Hast du Konzentrationsprobleme? Das könnte ein Problem werden

Wie ich versuche, watson mit Bitcoin & Co. reich zu machen

Diese 12 WhatsApp-Tricks kennt (noch) kaum jemand

Aufgepasst, Youtube! Instagram kommt mit stundenlangen Videos

Warum Internet in Deutschland immer noch so lahm ist (obwohl das Geld da wäre...)

"Künstliche Intelligenz wird unser Gott sein"

WhatsApp erhöht Mindestalter auf 16 Jahre – 3 Fragen und Antworten

Die Blockchain soll Persos ersetzen und die GEMA zerstören. Ich versuche, sie zu verstehen

Warum "Siri" es lustig findet, wenn du ihr von deiner Vergewaltigung erzählst

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

Telekom-Tochter streicht weltweit 10.000 Stellen – 6000 in Deutschland

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Polizeischüler sollen Kollegen mit Cola-Flasche vergewaltigt haben 

In einem Ausbildungszentrum der Bundespolizei in Eschwege soll ein minderjähriger Polizeianwärter von zwei Kollegen im Alter von 22 und 24 Jahren vergewaltigt worden sein. Das berichtet die "Hessische Niedersächsische Allgemeine" (HNA) unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Kassel, die in dem Fall ermittelt.

Laut Informationen der "Bild"-Zeitung, die sich auf Sicherheitskreise beruft, soll sich die Tat im Februar dieses Jahres in einem Dreibett-Zimmer in der Unterkunft der Polizeischüler …

Artikel lesen