Digital
Bild

iPhone-Nutzer haben wenig zu lachen gerade. Bild: pixabay/montage

Neue WhatsApp-Sicherheitsfunktion ist gar nicht so sicher ...

Sicher ist, dass nichts sicher ist!

Das gilt in diesen Tagen vor allem für die neue Sicherheitsfunktion bei WhatsApp. Erst vor zwei Wochen wurde sie eingeführt. Per FaceID und Touch sollen iPhone-User ihr Handy damit eigentlich besser schützen. Doch nun kam heraus: Mit einem ganz simplen Trick kann die Funktion umgangen werden – das berichtet "Computerbild". Sicherheitslücke in der Sicherheitsfunktion also.

Wie kann ich das verhindern?

Im Moment nur, wenn du die Funktion so einstellst, dass sie sich sperrt, sobald du WhatsApp schließt. Und so geht's:

Und bei Android? Da das Sicherheitsupdate bei Adnroid noch nicht ausgerollt hat, ist noch nicht bekannt, ob die Lücke dort auch sein wird.

(hd)

So kannst du dir selbst auf Whatsapp schreiben

Du bist gerade auf einen richtig spannenden Artikel gestoßen, aber hast keine Zeit, ihn gleich zu lesen. Oder du willst dir unbedingt etwas notieren, hast aber statt Zettel und Stift nur dein Smartphone parat: In diesem Fall wäre es doch richtig praktisch, wenn du dir selbst eine Nachricht in Whatsapp schreiben könntest, oder?

Denn: In die Messenger-App blicken wir mehrmals am Tag, vielleicht sogar am häufigsten. Wer geht schon seine Notiz-App auf dem Smartphone durch?

Das Dumme ist nur: Wer sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel