Leben
Bild

Bild: HBO/Bwiselizzy/Getty Images/Montage Watson

"Game of Thrones", Staffel 8 – Neue Fotos zeigen: Es wird finster

Der Countdown läuft: Nicht mal mehr zwei Monate ist es hin, bis die achte und letzte Staffel "Game of Thrones" (hoffentlich) alle noch offenen Handlungsstränge abschließt und der bisher teuersten Serie, die je gedreht wurde, ein würdiges Ende verleiht.

Wer bis zur Staffelpremiere am 14. April noch einmal alle Folgen sehen will (und mal ehrlich, das sollte man auch), sollte sich ranhalten; bei nur einer Folge am Tag hättet ihr gestern, am 6. Februar, anfangen sollen. Und um euch natürlich zusätzlich Lust auf die letzte Staffel zu machen, haut HBO zwischendurch immer mal wieder kleine Appetithäppchen raus, diesmal in Form von neuen Fotos, die vor allem eines zeigen: Jede Menge Winterfell – sowohl die Burg als auch das tatsächliche Fell...

Und fest steht: Es wird kalt.

Bild

bild: HBO

Das Finale der siebten Staffel deutete es bereits an: So gut wie jeder Charakter ist bereits in Winterfell oder auf dem Weg dorthin – es ist also kaum verwunderlich, dass wir in dieser Staffel nicht nur weiterhin viel Blut, Intrige und Krieg zu sehen bekommen, sondern auch dicke Mäntel, Felle und Schals. 

Und Jon Schnee ist ganz in seinem Element.

Bild

Bild: HBO

Der neue König des Nordens ist endlich wieder daheim in Winterfell – und wird dort wohl auf zahlreiche alte Bekannte treffen...

Denn Schwesterchen Sansa ist ebenfalls da.

HBO

Bild: HBO

Ganz in schwarz. Ganz ehrlich, wenn ihr so viel durchgemacht hättet wie sie, würdet ihr auch nur Schwarz tragen!

Wer wohl ebenfalls dort wartet: Arya.

Bild

Bild: HBO

Die sieht mittlerweile mehr wie eine Ritterin aus denn je – und läuft nun nicht mehr mit nur einer, sondern gleich zwei Waffen rum.

Chillt lieber am heimischen Kamin: Bran.

Bild

Bild: HBO

Der gute Junge hat es sich nach seinen Expeditionen im hohen Norden aber auch echt verdient.

Wer sich ebenfalls auf ein Wiedersehen freuen darf: Sam.

Bild

Bild: HBO

Lange ist es her, seit Sam und Jon zum letzten Mal Seite an Seite kämpften. Die achte Staffel wird diese beiden garantiert wiedervereinen...

Ist scheinbar nicht so begeistert vom Schnee: Tyrion.

Bild

Bild: HBO

Nach seinen Reisen im wohlig warmen Süden scheint er sich über den winterlichen Norden nicht allzu sehr zu freuen. Wenigstens ist er damit nicht allein:

Varys' neuer, dunkler Look drückt ebenfalls keine Freude aus.

Bild

Bild: HBO

Er hat sich dick angezogen. Muss er wohl auch, bei dem ganzen Drama, das sich im Norden entwickelt.

Guckt weiterhin besorgt: Brienne.

Bild

Bild: HBO

Brienne weicht den Stark-Kindern, die keine Kinder mehr sind, sicher auch in Staffel 8 nicht von der Seite. Und wenn wir wetten müssten, würden wir darauf tippen, dass sie am Ende der Staffel noch lebt.

Ist Jaime auch in Winterfell?

Bild

Bild: HBO

Jede Menge seiner alten Kumpanen sind gen Norden gereist – und auch, wenn dieses Foto nicht unbedingt Jaime in Winterfell zeigen muss, vermuten wir mal doch, dass er der Meute gefolgt ist.

Wer aber definitiv noch im Süden ist: Cersei.

Bild

Bild: HBO

Die hütet völlig allein den Eisernen Thron. Und stylt sich immer eiserner.

Wer sich ebenfalls umgestylt hat: Davos.

HBO

Bild: HBO

Der sieht inzwischen deutlich eleganter aus als früher. Und fühlt sich in der Nähe von so vielen Königen sicher pudelwohl.

Und Daenerys?

Bild

Bild: HBO

Die fühlt sich im Norden ganz offensichtlich wohl.

(ek)

Wir sind gespannt, wer am Ende auf dem Thron landet... Habt ihr Theorien? Schreibt sie uns!

Hoffentlich geht's in Staffel 8 logischer weiter als hier:

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fans tobten – nun zeigen Zahlen: Noch nie kam eine "GoT"-Folge so schlecht an wie diese

Die HBO-Serie "Game of Thrones" hat die Zielgerade erreicht: Am Sonntag (Ortszeit) lief in den USA Folge 5 der finalen achten Fantasy-Staffel, die auf den Büchern von Autor George R. R. Martin basiert. Doch statt großer euphorischer Finalstimmung stellt sich bei den Fans vielmehr ein gewisser "GoT"-Hass ein.

Denn in der Episode mit dem englischen Titel "The Bells" ging es nach feinster HBO-Art blutig zur Sache.

Und daher...

... ihr ahnt es sicher schon....

... rufen wir an dieser Stelle...

... mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel