Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Juhu! Carrie Fisher wird in "Star Wars: Episode IX" zu sehen sein

28.07.18, 11:32 28.07.18, 12:07

Was für eine Überraschung für die Fans! Disney hat den Beginn für die Dreharbeiten zum neuen "Star Wars"-Film für kommende Woche angekündigt und dabei auch gleich verraten wer mit dabei sein wird.

In "Episode IX" werde sowohl Schauspieler Mark Hamill, als auch die verstorbene Carrie Fisher zu sehen sein, teilte Disney am Freitag mit.

Demnach würden für die vorerst letzte Folge der "Star Wars"-Saga alte Aufnahmen Fishers von den Dreharbeiten zu "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit Genehmigung von Fishers Tochter Billie Lourd zusammengeschnitten. 

Kein guter Abschluss der Saga ohne Fisher möglich

Regisseur J. J. Abrams erklärte, ein "wirklich befriedigender Abschluss" der neunteiligen Filmreihe, die mit dem Film "Krieg der Sterne" im Jahr 1977 begann, sei ohne Fisher nicht möglich gewesen. Die Filmemacher hätten die Rolle nicht neu besetzen oder Computertechnologie einsetzen wollen, fügte er hinzu.

Der neue Film soll im Dezember 2019 erscheinen. Zum Ende des letzten Films schien Hamills Figur Luke Skywalker gestorben zu sein. Fishers Prinzessin Leia lebte im Film "Die letzten Jedi" aus dem Jahr 2017 noch, in Wirklichkeit war die Schauspielerin aber im Dezember 2016 verstorben.

In "Episode IX" werden unter anderem auch die Schauspieler Daisy Ridley, Adam Driver und John Boyega wieder zu sehen sein - ebenso wie Anthony Daniels und Billy Dee Williams als C-3PO und Lando Calrissian.

(hd/afp)

Lando Calrissian ist pansexuell

Video: watson/Lia Haubner, Marius Notter

Noch mehr Filme & Serien: 

Hallo Serien-Crack! Woher stammen diese ikonischen Zitate?

Was wurde aus den "Scrubs"-Darstellern? Die längst überfällige Antwort

Diese Sex-Szene war selbst "Sex and the City" zu krass – und wurde deshalb nie gezeigt! 

Das "Sabrina"-Reboot kommt – so sehen die Stars von damals jetzt aus

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bushido "gönnt sich" eine eigene Radioshow – so kannst du sie hören 

Die wichtigsten Kurz-News aus der Promi-Welt.

Bushido hat einen neuen Job: Ab Montag moderiert der Deutschrapper beim Berliner Radio 98.8 KISS FM die Morgensendung.

"Wenn Deutschlands bekanntester Rapper bei mir anruft und sagt: York, ich habe Bock auf die Morningshow, dann sage ich nicht nein", sagte der Programmdirektor, York Strempel. Wie jeder Neuling habe der Star jetzt Probezeit und dann "gucken wir mal", sagte Strempel weiter.

Zu hören ist die Sendung von Montag bis Freitag live von 6 bis …

Artikel lesen