Bild: https://www.instagram.com/p/BiXmMCanfc-

Der Bikini-Trend, auf den wirklich niemand gewartet hat: Nude.

13.05.2018, 16:0814.05.2018, 11:17

Könnt ihr euch noch an die trendy Fisch-Latschen erinnern, die jetzt halb Instagram trägt? 

Wir dachten wirklich, dass wir damit den schrägsten Modetrend des Sommers gefunden hätten. Doch nun zeigen sich immer mehr Stars nackt auf Instagram – zumindest sieht das im ersten Moment so aus. 

Auf den zweiten Blick sieht man: Kylie Jennner, Bella Hadid und Co. tragen einfach nur Bademode in Nude-Tönen. 

So tragen Promis den Look: 

Bella Hadid: 

Ein Beitrag geteilt von 🦋 (@bellahadid) am

Carolyn Murphy:

Kylie Jenner: 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

Quasi die Antithese dazu - Diese italienischen Trainer sind auch noch auf dem Spielfeld stilsicher:

1 / 15
13 italienische Trainer, die unfassbar gut angezogen sind
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auch Nicht-Prominente Menschen scheinen Gefallen am Nude-Bademoden-Look gefunden zu haben: 

Du glaubst das war die Spitze des modischen Eisbergs? 

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: Giphy

Wenn ihr also demnächst im Freibad, am See oder am Strand eine vermeintlich nackte Person oder einem Royal begegnet und euren Augen nicht traut, dann sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt! 

Was ist deine Meinung zu hautfarbender Bademode?

Mode neu

Alle Storys anzeigen

watson-Story

"Ich habe verlernt, zu lernen": Wie Hybrid-Unterricht und Dauerlockdown uns Schüler an die Grenze gebracht haben

Das Schuljahr 2020/21 war von Anfang bis Ende von der Corona-Pandemie geprägt. Laut einer aktuellen Bildungsstudie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) waren die Schulen in Deutschland zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 20. Mai 2021 im Bereich der gymnasialen Oberstufe durchschnittlich an 83 Tagen geschlossen. Das waren zwar weniger als im Durchschnitt der von der OECD betrachteten Länder (101 Tage), aber dennoch: Die Auswirkungen der Pandemie und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel