Spaß

Der Verfassungsschutz ist jetzt bei Twitter – doch der Parodie-Account ist viel besser

Nun kann dir nicht nur der Verfassungsschutz folgen, auch du kannst ihm jetzt folgen. Seit Montag ist das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erstmals auf Twitter und damit auch zum ersten Mal in den sozialen Medien überhaupt. 

Was ist das Bundesamt für Verfassungsschutz?

Das Bundesamt ist die zentrale Behörde zur Abwehr von Extremisten und Spionen. Es soll die innere Sicherheit in Deutschland gewährleisten. Im Zentrum der Beobachtung stehen derzeit vor allem links- und rechtsextremistische Aktivitäten sowie die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus.

Wesentlich lustiger als das Original ist allerdings der Parodie-Account. 

"Wir verfolgen nicht. Wir beobachten nur. Weil es echt schwer ist, eine Parodie zu sein bei DEM Vorbild."

Bio des Parodie-Accounts

Den Account gibt es schon länger, 2013 wurde er auch schon mal gesperrt, weil der Parodie-Bezug nicht deutlich genug war. Kurze Zeit später durfte aber wieder fröhlich weiter getwittert werden und das ist ziemlich witzig. 

Aber seht selbst: 

Hier gibts mehr zu sehen:

(hd/ mit Material von dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Exklusiv

Hofreiter über persönlichen Verzicht zugunsten des Klimas und die Zukunft der Mobilität: "Dann arbeitet in zehn Jahren gar niemand mehr bei BMW und VW"

Der zweite Teil unseres Interviews mit Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter – über die Frage, was der ökologische Umbau für junge Menschen bedeutet, wie die Jobs in der Autoindustrie gerettet werden können und was die Grünen jungen Nichtwählern zu bieten haben.

Während die Corona-Krise die Welt weiter Tag für Tag beschäftigt, macht die Klimakrise keine Pause. Ihre möglichen Auswirkungen bleiben sichtbar: Im Großteil von Deutschland ist der Boden weiterhin ungewöhnlich trocken, in Sibirien lässt Rekordhitze Permafrost-Böden auftauen – mit dramatischen Folgen für die Umwelt. Wie kann es klappen, die Corona-Krise zu bewältigen und gleichzeitig die Wirtschaft ökologisch umzubauen? Wir haben darüber mit Anton Hofreiter gesprochen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel