Deutschland

Im Saarland versteckten Schmuggler Kokain für 5 Mio. Euro in Bananenkisten

Koks in Bananenkisten zu schmuggeln, ist so alt wie Bananen und Kokain. Doch es kommt immer wieder vor, wie jetzt im saarländischen Neunkirchen. Dort wurden insgesamt 560 Kilo Kokain im Wert von Millionen Euro in einer Bananenreiferei gefunden. 

Bild

Bild: Polizei

Die Drogen seien den Fahndern zufolge aus Paraguay gekommen und zwischen den Bananen versteckt gewesen. Im Saarland wurden sie in einer Bananenreiferei gelagert.

Die Inhaber haben davon offenbar nichts gewusst. Erst durch einen Einbruch in den Betrieb fand die Polizei das Koks. Dabei soll es sich um einen der größten Kokainfunde an der Saar handeln.

Mit dem Fund ist der Polizei ein Schlag gegen einen internationalen Drogenring gelungen. Denn nun wurde bekannt, dass bereits im Dezember eine Razzia stattfand. 

Bild

Bild: Polizei

(hd) 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Stuttgart offenbart zwei Wahrheiten, die vielen weh tun

Die Randale von Samstagnacht in Stuttgart, die Proteste gegen und der Streit um Rassismus bei der Polizei – es gibt in Deutschland gerade dringende Gründe, über Gewalt und Polizei zu sprechen. Momentan aber ist die Debatte verkorkst – und sie wird nur besser, wenn mehr Menschen sich von einfachen Wahrheiten verabschieden.

Ist es vielleicht doch nicht ganz so dufte, Polizisten in einem Artikel mit Abfall gleichzusetzen?

Hat die SPD-Chefin Saskia Esken eine Mitschuld an den Plünderungen und Prügeleien von Stuttgart, weil sie von "latentem Rassismus" bei der Polizei gesprochen hat?

Das sind zwei Fragen, die in Deutschland gerade ernsthaft diskutiert werden.

Beide Fragen sind bemerkenswert dämlich.

Beide Fragen sind Beispiele dafür, wie man nicht über Polizei und Gewalt diskutieren sollte. Und hinter beiden Fragen …

Artikel lesen
Link zum Artikel