Digital

Falls ihr gehackt wurdet, sagt euch Facebook bald Bescheid

12.10.2018, 19:47

Ungefähr 30 Millionen Facebook-Accounts sind gehackt worden. Das hat das Unternehmen kürzlich bekannt geben müssen. 

Nun hat das Unternehmen erklärt, wie es mit betroffenen Usern umgehen will: "In den nächsten Tagen" werde bei allen betroffenen Accounts eine Meldung im Newsfeed erscheinen. Weitergehende Informationen könnten User im Help Center ihres Accounts bekommen.

"Bei 14 Millionen Usern haben die Hacker sowohl Name und Kontaktinformationen, als auch Informationen wie Geschlecht, Ort, Sprache, Beziehungsstatus, Religion, Heimatstadt, Geburtsdatum, Wohnort, benutzte Geräte und die 15 letzten Suchanfragen in Erfahrung bringen können."
Guy Rosen, Facebook Vize-Präsident Product Management, "mashable"

(gw)

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

1 / 82
Augenblicke – Bilder aus aller Welt
quelle: imago stock&people / john palmer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser YouTuber zeigt: neue iPhones laden nicht richtig

Video: watson/team watson
Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
WhatsApp: Auf diesen Handys wird der Messenger im Oktober eingestellt

Manche Nutzer:innen des bekannten Messenger-Dienstes WhatsApp müssen sich im Oktober auf eine drastische Veränderung gefasst machen. Dabei müssen sie sich nicht etwa auf Neuerungen der App oder auf neue Funktionen einstellen – sondern auf eine nahende komplette Einstellung von WhatsApp.

Zur Story