Leben
Montage Catcall NY

Bild: Unsplash Montage

"Komm, lass mich dein Daddy sein." New Yorkerin sammelt Ekel-Catcalls 

"Kannst du meinen Schwanz reiten?", "Lass mich deine Muschi lecken" oder "Schluckst du?" – Wie? Solche Sprüche hast du noch nie auf dem Weg morgens zur Arbeit von Fremden zugerufen bekommen? Dann bist du wohl keine Frau in New York City. Denn dort – wie in deutschen Städten übrigens auch – gehört Catcalling (Zurufe, Pfeifen, Sprüche auf der Straße) zum Alltag vieler Mädels.

Und: Nein, das ist kein "Flirten".

Dann lieber zu einem miesen Tinder-Date gehen...

abspielen

Video: Marius Notter, Yasmin Polat, Lia Haubner

Sophie Sandberg reichte es irgendwann. "Ich bin in New York aufgewachsen und erlebe Catcalling, seit ich 15 bin. Ich wusste nie, was ich darauf antworten soll, fand die Kommentare aber immer mega unangenehm", erzählt die Amerikanerin im Gespräch mit watson.de.

"Was mich am meisten daran gestört hat, ist, dass alle so taten, als wäre das kein großes Ding, weil die Männer ja nur REDEN, nichts TUN. Mich macht Catcalling sauer, weil ich es hinnehmen soll. Ich würde zwar gerne antworten, habe aber Angst, dann angegriffen zu werden."

Im März 2016 fand sie ihren eigenen Weg, um den ekligen Pfeiffern und Sprücheklopfern doch noch etwas entgegen zu setzen: Sie eröffnete den Instagram-Account "catcallsofnyc" und sammelt darauf all die dämlichen Sprüche, die Frauen sich so anhören müssen, wenn sie durch die Stadt laufen. 

"Die Typen denken offenbar, es ist unser Ziel, bewertet und begutachtet zu werden, sobald wir das Haus verlassen", sagt sie. "Einige Männer meinen, man solle das doch als Kompliment nehmen. Oder sie denken, die Sprüche, von denen ich berichte, seien ausgedacht, weil SIE sie eben nicht zu hören kriegen..."

Alles ausgedacht? Schön wär's! Auch in Deutschland erleben 85 Prozent aller Frauen Street Harassment noch bevor sie volljährig sind (Cornell University Studie von 2015). Und das hat Konsequenzen. Die Opfer gaben an, seltener nachts rauszugehen, Umwege in Kauf zu nehmen oder sogar Pfefferspray in Betracht zu ziehen. 

In New York können Betroffene sich jetzt auch anders wehren, nämlich indem sie Sophie eine Nachricht schicken, wo und mit welchem Spruch sie belästigt wurden. Die schreibt das Zitat dann mit Kreide an den "Tatort". "Viele Frauen wenden sich an mich, weil sie dankbar sind, dass das Thema angesprochen wird", sagt sie.

Die 15 ekligsten Catcalls, die Sophie gesammelt hat

Komm her Baby, lass mich einen Tag dein Daddy sein! 

Ich mag sie jung mit dicken Titten und du bist perfekt!

Ich mag dein Haar... Nein? Tja, dann fick dich du Schlampe!

Bist du gut im Blasen?

I'm not here for your sexual fantasies. #stopstreetharassment

Ein von @ catcallsofnyc geteilter Beitrag am

Ich mag meine Mädchen weiß.

And I like my men racist and sexist (not) #stopstreetharassment

Ein von @ catcallsofnyc geteilter Beitrag am

Auch schon mal so einen Mist gehört? Schreib' es uns gerne hier rein.

Frauen und Feminismus – da könnten wir ewig drüber reden:

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Die Serie "Ku'Damm 59" verharmlost Vergewaltigung

Link zum Artikel

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

"Nimm dir doch ein Schaumbad" – Warum Selbstliebe Frauen auch nicht weiterbringt

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

"Frauen sind genauso wissenschaftlich begabt wie Männer"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

5 Lügen, die Abtreibungsgegner im Netz verbreiten

Link zum Artikel

Perioden-Shaming im Ramadan – junge Muslimas haben keine Lust mehr drauf

Link zum Artikel

Wo Frauen Fotzen sind – ich bin im Fußballstadion noch immer nicht willkommen

Link zum Artikel

Hab ich das nicht gerade gesagt? Wie "Hepeater" sich mit Ideen der Kolleginnen schmücken

Link zum Artikel

Und wie würde ein männlicher Autor dich beschreiben?

Link zum Artikel

80-Jährige verklagt Sparkasse und zeigt, wie Feminismus geht

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

Warum Frauen untereinander netzwerken müssen, um beruflichen Erfolg zu haben

Link zum Artikel

Lasst Barbie in Ruhe! Verteidigung einer unterschätzten Frauenikone

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Luke Mockridge im "Fernsehgarten": Anwalt erklärt, was dem Comedian jetzt droht

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Almklausi blamiert sich bei Toastbrot-Frage – dann fliegt er

Link zum Artikel

Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten": Plötzlich taucht er wieder auf – und äußert sich

Link zum Artikel

Nazi-Familie Ritter mit weiteren Eskapaden – jetzt fährt die Stadt einen harten Kurs

Link zum Artikel

"Bachelorette": Nach dieser Folge ist es klar – ER bekommt die letzte Rose

Link zum Artikel

Millionensumme zeigt, in welchen Sphären Helene Fischer schwebt

Link zum Artikel

Vom Problemschüler zum Jura-Studenten: An Dennis hat früher niemand geglaubt

Link zum Artikel

Erzieherin: "Was viele Kollegen in Kitas tun, ist eigentlich Kindesmisshandlung"

Link zum Artikel

Miese Götze-Meldung lässt Fans wüten: "Mein Herz blutet"

Link zum Artikel

Almklausi kollabiert bei "Promi Big Brother" – Sat.1 wird scharf kritisiert

Link zum Artikel

Jede Menge Regelverstöße bei "Promi Big Brother" – doch der Sender ahndet das nicht

Link zum Artikel

Coutinho verrät seine Lieblingsposition – und bringt die Bayern damit in ein Dilemma

Link zum Artikel

Nach Tod von Ingo Kantorek: RTL 2 schneidet einige Szenen aus "Köln 50667"

Link zum Artikel

Segler-Paar über Gretas Segelreise: "Als würde man sich in eine Rakete setzen"

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Zlatko ist raus – warum er scheiterte und was er über Jürgen sagt

Link zum Artikel

Wie Salihamidzic die Transfers des FC Bayern vergeigte – und die Spieler dies ausnutzten

Link zum Artikel

"Promi BB": Kollege von Bewohnerin stirbt – so wird Janine vom Tod erfahren

Link zum Artikel

Warum der FC Bayern derzeit an sich selbst scheitert – und was das mit Sané zu tun hat

Link zum Artikel

Kuss bei "Promi Big Brother" war peinlich? Von wegen: Hier kommt Stalker Joey Heindle

Link zum Artikel

BVB-Doku auf Amazon zeigt Trauma des Anschlags – so nah waren wir noch nie dran

Link zum Artikel

Heidi Klum postet Grotten-Foto – und muss nach Shitstorm den Beitrag ändern

Link zum Artikel

Perisic richtet Worte an Sané – und erklärt, was er nach dem Bayern-Anruf tat

Link zum Artikel

Warum Whatsapp für das iPhone massiv überarbeitet werden muss

Link zum Artikel

FC Bayern stellt Perisic auf Instagram vor – viele Fans sind wütend

Link zum Artikel

"Promi Big Brother": Beliebter Kandidat sollte keine Sendezeit bekommen

Link zum Artikel

"Steh da wie ein Spacko" – Lena Meyer-Landrut kotzt sich bei ihren Fans aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Am 8. März wird watson zur Frau. Und das 24 Stunden lang. Am Internationalen Frauentag werden wir ausnahmslos Frauenabbilden, thematisieren und porträtieren. Trump, Hoeneß oder Kollegah haben dann Pause. Und ja, das wird auch Zeit. Auch auf watson.de sind Frauen in der Regel unterrepräsentiert. Und das liegt nicht nur an der Welt, in der wir leben, sondern auch an uns. Aber wir wollen besser werden. Heute ist ein guter Tag, um dafür ein Zeichen zu setzen.

Sie stieg aus dem Wasser und ihre Haare …

Artikel lesen
Link zum Artikel