Das ist der 1. Trailer zur neuen Aladdin-Verfilmung – Achtung! Ohrwurm-Gefahr!

12.10.2018, 11:3112.10.2018, 11:35

Wüste, pompöse Orient-Bauten, Jago, der Papagei, die Zauberhöhle und schließlich Aladdin, wie er seine Hände vorsichtig Richtung Wunderlampe streckt – der Appetithappen für die neue Aladdin-Realverfilmung verrät nicht viel. Und doch kommen sofort nostalgische Gefühle, ein Ohrwurm und ein Anflug kindlicher Aufregung auf, wenn die ersten Töne von "Arabische Nächte" und "Ein kleiner Freundschaftsdienst" im neuen Trailer zum Film erklingen.

Regie führen wird Guy Ritchie, was dem Film einen besonderen Touch geben dürfte. Der Regisseur feierte vor 20 Jahren mit "Bube, Dame König, grAs" seinen Durchbruch und landete mit seinen Varianten von "Sherlock Holmes" enorme Kassenerfolge. Bekannt ist Ritchie für seine abrupten, harten Schnitte, wodurch jeder Filme ein eigenes, schnelles Erzähltempo bekommt. Auch die Soundtracks vieler seiner Filme sind wahre Goldstücke.

Wenn Aladdin nur ansatzweise so wird, wie Ritchies vergangene Werke, steht uns Grandioses bevor. Das beweisen wir dir auch gerne:

Beweis Nummer 1: Snatch

Beweis Nummer 2: King Arthur

Beweis Nummer 3: RocknRolla

(sg)

Diese Disney-Klassiker gibt es (bald) als Realverfilmung:

1 / 16
Diese Disney-Klassiker gibt es (bald) als Realverfilmung
quelle: disney
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Video: watson/team watson

Filme und Serien

Alle Storys anzeigen
"Habe gerade einen Rollstuhl beantragt": Marina Weisband über die Folgen ihres Chronischen Fatigue-Syndroms

Eigentlich gilt Marina Weisband vor allem als eins: Aktiv. Die Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) debattiert seit Jahren leidenschaftlich im Bundestag, auf Talkshows und in einem Blog Sie engagierte sich gegen Antisemitismus, für demokratische Bildung und digitale Partizipation, betätigt sich zudem als freischaffende Künstlerin und hat eine fünfjährige Tochter.

Zur Story