25.02.2019, xkvx, Fussball 1.Bundesliga, RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim emspor, v.l. TSG 1899 Hoffenheim Fans (DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and/or QUASI-VID ...
Der Hoffenheim-Block war nur spärlich gefüllt. Bild: imago sportfotodienst
Bundesliga

"30.000 Zuschauer als Sitzschalen verkleidet" – so wurde das El Plastico gefeiert

26.02.2019, 09:58

RB Leipzig gegen TSG Hoffenheim. Der Tabellenvierte gegen den Tabellenachten. An einem Montagabend. Die überhaupt erst siebte Begegnung dieser beiden Teams lockte immerhin noch um die 33.000 Zuschauer in die Leipziger Arena.

Während die Zuschauer im Stadion ein von Taktik geprägtes 1:1 zu sehen bekamen, bestachen die Fans der anderen Vereine mit Schadenfreude über das als "El Plastico" verschriene Duell.

Und weil wir Schadenfreude lieben, wollen wir euch diese natürlich nicht vorenthalten.

(bn)

Die lustigsten Protestbanner zu Montagsspielen

1 / 12
Die lustigsten Protestbanner zu Montagsspielen
quelle: imago sportfotodienst / jan huebner
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Was kostet die Welt, Digger!"

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alle Storys anzeigen
Nach Formel-1-Aus: Ex-F1-Fahrer rechnet mit Mick Schumacher ab

Für Mick Schumacher ist die diesjährige Formel-1-Saison mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen: Im November hatte sein bisheriger Rennstall Haas bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Schumacher nicht verlängert werden würde. Statt Schumacher wird Nico Hülkenberg als Fahrer in das US-Team aufgenommen. Der 23-jährige Schumacher steht nun für die kommende Saison ohne Stamm-Cockpit da. Der Schweizer Formel-1-Kommentator und ehemaliger Rennfahrer Marc Surer findet deswegen harte Worte für Mick Schumacher.

Zur Story