Wissen

Hier gibt's nicht nur 18 niedliche Tiere – sondern auch noch was zu lernen

Cute News everyone!

Ok – niedliche Tierbilder kann jeder – auch wenn unsere besonders niedlich sind. Eh, klar!

Aber: Heute kannst du noch dazu auch noch was lernen! Na? Bist du auch schon so gespannt?

Los geht's!

Ein Küsschen:

Animiertes GIF GIF abspielen

imgur

Hamster-Party?

Animiertes GIF GIF abspielen

imgur

Mag irgendjemand Schweine?

Bild

imgur

Er versteht nicht, warum ihn niemand streicheln will. 😭

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: imgur

Fängt es gleich an, Feuer zu spucken?

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: imgur

Noch ein Kuss:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: imgur

Gut, kommen wir nun zum lehrreichen Teil:

Was passiert, wenn man ein Capybara, ...

Bild

Bild: imgur

... mit einem Feldhasen kreuzt ...

Bild

Bild: imago

... und vielleicht noch ein langbeiniges Reh dazu gibt?

Bild

Bild: imgur

Genau. Ein riesiger Feldhase.

Bild

Bild: imago

Es gibt aber auch noch einen kleinen Pampashasen.

Bild

Bild: imago

Zusammen bilden sie die Gattung der Pampashasen. Naheliegend, oder?

Bild

Bild: imago

Leben tun sie ausschließlich in Südamerika und werden auch Maras genannt.

Bild

Bild: imago

Der Große Mara wird ohne Stummelschwänzchen maximal 81 Zentimeter groß ...

Bild

Bild: imago

... während die Kleinen Maras auf höchstens 50 Zentimeter kommen.

Bild

Bild: imago

Und so sehen die Baby-Maras aus:

Bild

Bild: imago

Herzig, oder?

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: imago

(pscr watson.ch/hd)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Anglerin zieht Forelle mit zwei Mäulern aus See – Biologen rätseln

So einen Fang angelt man nicht alle Tage: Die US-Amerikanerin Debbie Geddes war am Freitagnachmittag am Lake Champlain im US-Bundesstaat New York fischen, als ihr ein ganz besonderer Fang ins Netz ging.

Nun staunt nicht nur die Fischer-Gemeinde, sondern – dank zahlreicher Medienberichte – auch der Rest der Welt über Geddes' Fang. Denn die Seeforelle, die die Anglerin aus dem See zog, war zwar normal groß. Doch ein anderes Merkmal fiel Geddes sofort auf: Denn ihr Fang hatte zwei Mäuler.

Wir …

Artikel lesen
Link zum Artikel