Meinung

#Rolexgate um SPD-Politikerin Sawsan Chebli? Heuchlerisch!

Ein Facebook-User hat ein vier Jahre altes Foto der Berliner SPD-Politikerin und Staatssekretärin Sawsan Chebli herausgekramt, auf dem sie eine Uhr der Marke "Rolex" trägt. Er betitelte die Fotomontage mit den Worten:

"Alles was man zum Zustand der deutschen Sozialdemokratie 2018 wissen muss."

Was folgte, war ein Shitstorm von links und rechts. Es wurde diskutiert, ob eine SPD-Politikerin, die sich ja für die "kleinen Leute" einsetzen soll, eine Rolex tragen darf.

Warum die ganze Debatte irrsinnig ist? Das erklärt euch Yasmin.

Video: watson/Yasmin Polat, Lia Haubner

Was sagst du zur Debatte? Diskutiere mit uns in den Kommentaren!

Folge uns jetzt bei Instagram und Facebook:

Mehr Kommentare von Yasmin: "Das ist jetzt hoffentlich endlich mal unsere Debatte!"

Video: watson/Yasmin Polat, Lia Haubner

Meinung

Die Gelangweilten sind die gefährlichsten: Wie wir den nächsten Lockdown schaffen

Am Donnerstag sprach sich Bundeskanzlerin Angela Merkel für einen kurzen und einheitlichen Lockdown aus. Auch Gesundheitsminister Jens Spahn wünscht sich härtere Maßnahmen. Selbst Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der bisher einen recht laxen Kurs in der Pandemiebekämpfung fuhr, hat über Ostern neue Vokabeln gepaukt und fordert nun den sogenannten Brückenlockdown – womit er vor allem eine Brücke zum gefühlten Kontrahenten Markus Söder schlug: Auch der bayerische …

Artikel lesen
Link zum Artikel