Spaß
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Diese Bilder zeigen, wie schmutzig dein Gehirn funktioniert

05.04.18, 13:05 06.04.18, 06:35
Gunda Windmüller
Gunda Windmüller

"Veritas est adaequatio rei et intellectus."

Das ist ein Zitat des Philosophen Thomas von Aquin, was soviel heißt wie: "Die Wahrheit ist die Ähnlichkeit der Dinge und des Intellekts." In anderen Worten: Etwas ist wahr, wenn es der Realität entspricht.

Soweit, so (halbwegs) nachvollziehbar. Aber, lieber Thomas, die Realität ist ja auch immer so eine Sache.

Das hat auch Neo irgendwann gemerkt

Manchmal sind die Dinge eben nicht, wie sie scheinen. Und wir vertun uns mit der Realität, weil Dinge, die wir sehen, Dingen, die wir uns vorstellen, eben so verdammt ähnlich sind.

Klingt verwirrend?

Kein Problem, wir zeigen euch, was wir meinen. Hier sind 9 Bilder, die aussehen, wie etwas anderes.

Nein. Das ist einfach nur ein Hund.

Ganz harmlos: der Zaun des Amtsitzes des luxemburgischen Staatsrates.

Das ist eine Radkappe.

Das ist eine markante Fellfärbung.

Das ist ein Nadelbaum.

Das ist der Schatten des Fotografen.

Ein zersplitterter iPhone – Case. Sonst nichts.

Das ist ein Treppenhaus.

Und das ist die Westminster Bridge in London.

Kennt ihr noch mehr solcher Bilder? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Und zum Abschluß noch etwas Süßes

Das könnte dich auch interessieren:

Wein doch: "Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!"

Die Donut-Theorie sagt uns, wie wir gut leben können, ohne die Erde zu zerstören

Dieses Model könnte Heidi Klum arbeitslos machen

"Quizz die Gesa" – Bist du schlauer als unsere Chefredakteurin? 

"Ich hasse Menschen auf Konzerten"

5 Frauen, die in Deutschland muslimischen Feminismus prägen

15 Tiere, die am Wochenende viel aktiver sind als du

Politiker oder Influencer – wer hat diese Bilder gepostet?

Poo with a view – 15 Klos mit Aussicht

So fallt ihr beim Sneaker-Kauf im Internet nicht auf Betrüger herein

Dieser Käfer braucht Alkohol, um seine Kinder großzuziehen

18 Gründe, warum wir die 2000er vermissen

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Endlich zeigt ein Instagram-Account die Emojis, die wir wirklich brauchen

Oh, Hallo. Gut möglich, dass dies der schönste Instagram-Account ist, der uns bisher untergekommen ist. Oder vielleicht brauchen wir auch einfach dringend Wochenende – keine Ahnung. Jedenfalls fühlen jedes einzelne Bild, das auf "depressedemojis" (deprimierte Emojis) erscheint. Den Account führt Ilona Hartmann. Und wenn sie nicht gerade für Mit Vergnügen schreibt, bringt sie mit Emoji-Collagen wie diesen jede miese Laune auf den Punkt:

Artikel lesen