Und NUN: Eine Rangliste der besten Halloween-Kostüme für alle, die gerne trinken

oliver baroni/watson.ch

Seien wir doch ehrlich: Als Erwachsener macht Halloween vor allem deshalb Spaß, weil man sich lustig verkleiden und lustig betrinken kann. Deshalb und ohne weiteres Aufhebens: 18 der besten Trinker-Verkleidungen von "Na ja, hab' schon Originelleres gesehen" bis "Haha, okay, das ist ziemlich cool!"

Los geht's:

Diese "Vodka Flavours"

Dieses Tiki-Cocktail-Kostüm

Dieses "Sexy Vodka Bottle"-Kostüm (mit Russenmütze!)

Sämtliche "sexy Bierglas"-Varianten

Die unweigerliche Oktoberfest-Kombo

Bild

bild: liquor.com

Etwas namens "Duff Beer Lady":

Bild

bild: twitter

Besser: Der Bier-Transformer!

Ein Kostüm mit Titel "White Chicks"

Bild

bild: pinterest

"German Beer Girl" (Abteilung "Men's Halloween Costumes"):

Ebenfalls mit Zapfhahn: Das "Wein aus dem Karton"-Kostüm

Alle Bier-Pong-Varianten

Für Fortgeschrittene: Sixpack-Kostüme!

"Hallo, wir sind Jack and Coke!"

Hier drei Kanadier (vermutlich), die sich als "Crown Royal" verkleidet haben:

Bild

bild: mtmtv.info

Mit Bonus-Baby-Version:

Mal schauen, wie viele Leute erkennen, dass du dich als Rum verkleidet hast ...

Bild

bild: liquor.com

Und nun: "BUD LIGHT YEAR"! 

Bild

bild: reddit

Auch cool: "Ratatouille"

"Und als was gehst du?""Ich? Ich gehe als "das schwarze Schaf der Familie."

Bild

bild: pinterest

Unangefochtene Nummer eins: Dieser Klassiker hier

Bild

bild: onedio.ru

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

6 Hunde, die ihrem Herrchen zum Bellen ähnlich sehen

Es ist eine alte Binsenweisheit: Wie das Herrchen, so's Gescherrchen. 

Wer regelmäßig im Park spaziert, weiß: Die Ähnlichkeit zwischen Halter und Hund lässt sich oft kaum von der Hand weisen. Und dass sich sogar das Verhalten von Kaltschnauzen und Zweibeinern angleicht, haben Forscher der Uni Marburg 2017 herausgefunden. Heißt: Nervöser Mensch, nervöser Hund, fauler Mensch, fauler Hund.

Kein Wunder also, dass sich sogar der Gesichtsausdruck langsam angleicht... Der Fotograf Gerrard …

Artikel lesen
Link zum Artikel