Spaß
Bild

Bild: BBC

Peaky Blinders kehrt zurück – mit 2 neuen Staffeln und einem Ballett 

Der Peaky Blinders-Schöpfer Steven Knight hat die sechste und siebte Staffel der BBC-Serie angekündigt. Das berichtet  "The Independent". Die Gangsterserie, die im englischen Birmimgham der 1920er Jahre spielt, ist in Deutschland auf Netflix zu sehen.

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 12: Cillian Murphy and Steven Knight during an An Evening with Steven Knight and Cillian Murphy from Peaky Blinders at Esquire Townhouse with Dior at Carlton House Terrace on October 12, 2017 in London, England. (Photo by Nicky J Sims/Getty Images)

Hauptdarsteller Cillian Murphy (links) und Serien-Schöpfer Steven Knight. Bild: Nicky J Sims/Getty Images Europe

Die sechste Staffel sei bereits beschlossen, auch die siebte sei wahrscheinlich. Hauptdarsteller Cillian Murphy und weitere Protagonisten seien weiterhin mit an Bord, wie Steven Knight dem Birmingham Press Club sagte. 

Dort verkündete er laut " The Independent" noch etwas, auf das sich Fans der Serie freuen können: Die Rambert Dance Company aus London plant eine Ballet-Version von Peaky Blinders.

(fh)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Es ist das, wovon jedes Produktionsstudio träumt: den nächsten großen Serienhit zu landen und dann richtig abzukassieren. Doch wer im Seriengeschäft satte Gewinne einfahren will, muss zuerst großzügig investieren – und manchmal geht das dann eben richtig übel nach hinten los.

Hinweis: Es geht hier nur um finanzielle Serienflops – nicht um inhaltliche. Eine Serie kann auch floppen, wenn sie gut ist.

2011 feierte mit "Camelot" eine der dazumal ambitioniertesten TV-Serien Premiere. Für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel