Sport
DEU; Deutschland, Kön, 23.08.2018: E-Sports ist das große Thema der Zukunft. Auf der Gamescom, Messe für Computer- und Videospiele in Köln werden neue Produkte aus dem wichtigen Gamer-Segment vorgestellt. FIFA 19 von EA Sports wird am 28. September 2018 veröffentlicht. Für einen ersten Test standen die Gamer während der Gamescom teils über eine Stunde an. *** DEU Germany Kön 23 08 2018 E Sports is the big topic of the future At the Gamescom fair for computer and video games in Cologne, new products from the important gaming segment will be presented. FIFA 19 by EA Sports will be released on 28 September 2018 Gamer during Gamescom partly over an hour

Mit Spurs-Stürmer Lucas Moura im Team hat man gute Traumtor-Chancen.  bild: imago/montage: watson

Lucas Moura kann's am schönsten! Die 19 bisher besten FIFA-Tore des Jahres

Das Jahr ist gerade mal gute zwei Wochen alt, da kürt EA Sports schon die bisher besten Tore des Jahres. Am Montag hat der kanadische Entwickler der FIFA-Reihe auf Twitter ein Video mit 19 FIFA-19-Traumtoren veröffentlicht.

Der einzige virtuelle Spieler, der in dem Clip mehr als einmal vorkommt, ist Tottenhams brasilianischer Dribbler Lucas Moura (Rating 82). Einmal trifft er (bzw. sein "FIFA-Herrchen") per Alleingang, einmal per Fallrückzieher von der Strafraumkante – wenn es nach uns geht, sind das auch die schönsten Tore aus dem Video...

Aber seht selbst:

(as)

Wusstest du, dass Moritz Stoppelkamp einen Playstation-Koffer erfunden hat?

Die günstigsten 11 Top-Talente für deine Karriere in FIFA 19

Wir haben FIFA 19 "ohne Regeln" getestet

Video: watson/Benedikt Niessen, Gavin Karlmeier

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

BVB-Star Axel Witsel beschwert sich bei FIFA 19 – wegen seines Aussehens

Herbstmeister, Stammspieler und voll eingeschlagener Neuzugang: Axel Witsel hat im Jahr 2018 so einiges richtig gemacht. Kein Wunder, dass der BVB-Profi vor einigen Tagen auch in das Team der Woche 14 von FIFA 19 gewählt wurde. Das feierte der Belgier zwar, doch er hatte auch etwas ganz Elementares am Game auszusetzen.

Der 29-Jährige bedankte sich über Twitter ganz artig beim Hersteller EA Sports, aber bemängelte dabei sein Aussehen im Spiel. Als Beweis postete er ein Foto, das ihn im Spiel …

Artikel lesen
Link zum Artikel