Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Die Bayern leben seit sechs Jahren in einer festen Beziehung mit der Meisterschale. Sind Lewandowski (l.), Wagner und Co. jetzt im verflixten siebten Jahr angekommen? bild: imago/watson

6 Jahre Meister – und nun? Das verflixte 7. Jahr des FC Bayern München

Sieben Tage, sieben Todsünden, sieben Zwerge, sieben Weltwunder. Katzen haben sieben Leben, wer Spiegel zerbricht, wird mit sieben Jahren Pech bestraft. Die Sieben hat eine Sonderstellung in unserer Welt.

Auch in Liebesbeziehungen wird enorm viel in die Sieben hineininterpretiert: Erst siebter Himmel, dann verflixtes siebtes Jahr. 

Alles nur Aberglaube?

Nähern wir uns der mystischen Sache mit dem verflixten siebten Jahr in der Liebe doch mal mit einem Beispiel aus der Bundesliga: Der FC Bayern München ist Serienmeister, hat seit sechs Jahren eine innige Beziehung mit der Meisterschale. 

Bild

So sehen Sieger aus: "Gähn, schon wieder Meister!" Bild: imago/Future Image/petra schönberger

In der Saison 2012/13, Beziehungsjahr eins mit der Schale, schwebten die Bayern auf Wolke sieben, verloren nur ein einziges Spiel. Sie waren so verknallt, dass sie auch noch den Pokal und die Champions League holten.

Und in dieser Saison? Ist die lodernde Leidenschaft am Ende?

Allem Anschein nach sind die Münchener im verflixten siebten Jahr angekommen: In der Liga sind sie gerade "nur" Zweiter, aus den vergangenen beiden Partien gegen Augsburg (1:1) und Hertha BSC (0:2) gab's lediglich einen Punkt. 

Selbst das Ausbrechen aus dem Alltag, das normalerweise frischen Wind in eine Partnerschaft bringt, verkam in dieser Saison schon mal zum spröden Pflichtprogramm: In der ersten DFB-Pokalrunde gab's einen lustlosen 1:0-Sieg gegen Drochtersen/Assel.

Bild

Was frischen Wind in die Beziehung hätte bringen können, verkam zum spröden Pflichtsieg. Bild: imago/MIS/cathrin müller

Nach sechs Jahren scheint es für den Rekordmeister selbstverständlich zu sein, dass die Meisterschale jeden Frühling im Trophäenschrank steht.

Das verflixte siebte Jahr hat sehr viel mit der verflixten Langeweile zu tun, die der bayerische Dauererfolg nach sich zieht. 

Gibt man sich nicht mehr so viel Mühe? Schätzt man den Erfolg nicht mehr wert?

In der Offensive vergibt der FC Bayern momentan etliche Chancen, Freitag gegen Hertha erwischte auch die Defensive der Kovač-Elf einen miesen Abend.

Das Foul von Jérôme Boateng an Salomon Kalou, das zum Elfmeter führte, den Vedad Ibišević zum Berliner 1:0 verwandelte, war eine Nachlässigkeit, wie sie auch in langjährigen Beziehungen vorkommen kann: Die Grätsche im Strafraum war wie ein unnötiges böses Wort, das im Streit um eine Nichtigkeit fällt. Im Nachhinein bereut man es. 

28. September 2018: Berlin, Olympiastadion: Fussball 1. Bundesliga, 6. Spieltag: Hertha BSC - FC Bayern Muenchen: Muenchens Thomas Mueller nachdenklich. *** 28 September 2018 Berlin Olympic Stadium Soccer 1 Bundesliga 6 Matchday Hertha BSC FC Bayern Muenchen Muenchens Thomas Mueller thoughtful

Vielleicht ist die kleine Krise ja auch eine Chance, das mehr Leidenschaft auf den Platz kommt. Thomas Müller macht's vor. Bild: imago/photoarena/Eisenhuth

Trainer Niko Kovač begründet die Mini-Krise der Bayern mit fehlender Präzision, seine Elf habe "nicht so sauber gespielt", die wenigen Fehler in der Defensive "werden bestraft". So wie auch in einer kriselnden Beziehung fehlende Aufmerksamkeit und fehlende Zärtlichkeiten bestraft werden...

Gegen Ajax Amsterdam gibt's nun am Dienstagabend (21 Uhr auf DAZN) eine neue Chance, um aus der Routine auszubrechen, den Spaß und die Leidenschaft wieder zu entdecken. 

Bild

Niko Kovač hat als Bayern-Trainer von neun Pflichtspielen übrigens sieben gewonnen – mystisch! Bild: imago/Sven Simon

Dann steht am Wochenende der nächste Spieltag der Bundesliga an. Es geht gegen Mönchengladbach und die Bayern sollten dieses Spiel gewinnen, um die Beziehung mit der Meisterschale nicht weiter zu gefährden.

Es ist übrigens der siebte Spieltag. Zufall? Wohl kaum...

(mit sid)

Musik-Bands als Fußball-Wappen

Der Sporttag – was noch wichtig ist

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel

BVB und Amazon zeigen millionenschwere Doku – jetzt steht der Starttermin

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – so reagiert die Sängerin

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jerome Boateng schmeißt kurz nach BVB-Spiel Party im P1 – und die Gästeliste hat's in sich

Am Samstag steht das absolute Top-Spiel in der Bundesliga an. Der FC Bayern München spielt gegen Borussia Dortmund, und es geht um nicht weniger als Platz 1 in der Bundesliga-Tabelle. Gewinnen die Bayern, überholen sie den BVB. Siegt Dortmund, zieht die Borussia davon.

Egal wie das Spiel jedoch ausgeht, einer lässt es danach auf jeden Fall mächtig krachen: Jerome Boateng. Der Bayern-Star hat nur drei Stunden nach Abpfiff ins P1 geladen. In dem legendären Münchner Club steigt die "Boa X …

Artikel lesen
Link zum Artikel