Warum in Finnland gerade wieder richtig gelästert wird – es hat mit Geld zu tun

Würdest du wissen wollen, was dein Kollege, deine Nachbarin oder dein Lieblings-Insta-Star verdienen? In Finnland kannst du das einsehen – zumindest einmal im Jahr, am sogenannten "National Jealousy Day", der immer am 1. November stattfindet. 

Dann können Bürger das zu versteuernde Einkommen eines jeden anderen Bewohners einsehen. 

Würdest du dir einen "National Jealousy Day" in Deutschland wünschen?

Zu viel Glück? Hier kommt Hass: 

Die Finnen macht's glücklich (vielleicht).

Zumindest macht es sie nicht unglücklicher. Finnland hat beim "Weltglücksindex" der Vereinten Nationen 2018 den ersten Platz belegt. Das könnte mit der Gelassenheit und Bodenständigkeit der Finnen zu tun haben, schätzt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

(hd/dpa)

Oder doch lieber süße Hunde? 

Video: watson/marius notter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Oh No! Die Dürre macht unsere Pommes teurer (und kürzer) 😱

Es gibt ja wohl nichts Schöneres, als Pommes Rot-Weiß im Freibad? Und deshalb rollt da gerade ein riesen Problem auf uns alle zu. Wegen der anhaltenden Dürre könnten die Fritten sehr bald teurer werden, Grund ist die schlechte Kartoffelernte. Die kartoffelverarbeitende Industrie warnt vor Qualitätsproblemen und drohenden Engpässen.

Mit der Trockenheit spitze sich die Lage "dramatisch" zu, hieß es in einer Stellungnahme des Bundesverbands der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel