Samsung

Samsung verkündet Plan für Android 9 – zwei beliebte Modelle werden abgesägt

Das aktuelle Update des Smartphone-Betriebssystems Android 9 ("Pie") gibt es bereits seit Sommer. Hersteller Samsung hat kurz vor demm Jahreswechsel mit der Verteilung der Software in Europa begonnen.

Die Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Android-Update als erstes. Samsung hat außerdem eine Geräteliste veröffentlicht, wann und ob weitere Galaxy-Geräte geupdatet werden.

Dies ist die vollständige Liste der Galaxy-Geräte, die das Update auf Android 9 noch bekommen werden:

Schlechte Nachrichten für Nutzer dieser zwei Smartphones:

Der Zeitplan ist ohne Gewähr. Was aus der Liste außerdem hervorgeht: Zwei im Jahr 2015 auf den Markt gekommene Smartphones werden (software-technisch) abgesägt. Es handelt sich um diese Geräte:

Die beiden (seinerzeit) beliebten Geräte erhalten künftig nur noch Sicherheitsupdates. Android 9 ist für sie nicht vorgesehen. 

(as)

Arme S7-Nutzer! Alternative gesucht? 

Auch für Donald Trump begann alles mit einem Android:

Video: watson/Max Biederbeck, Lia Haubner

Mit diesem WhatsApp-Kniff wirst du der am besten organisierte Mensch ever

Seien wir doch mal ehrlich: SMS? So 2008!

Die Älteren erinnern sich: 2009 machte sich die Chat-App WhatsApp auf, der auf 160 Zeichen begrenzten Kurznachricht das Fürchten auf den Smartphones zu lehren. Hat ganz gut geklappt.

Heute ist der Messenger aus den USA eine der am meisten genutzten Apps weltweit, über eine Milliarde Menschen haben das Programm schon aus dem Google "Play Store" heruntergeladen. Ein Leben ohne das grüne Sprechblasen-Piktogramm auf dem Homescreen?

Für viele tatsächlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel