Outback-Uber
Outback-UberBild: Andrew Mock twitter

Australische Kröten retten sich vor Überschwemmung – auf einer Python

31.12.2018, 19:1231.12.2018, 19:37

So eine Kröte ist nicht blöd. Die australische Rohrkröte schon mal gar nicht. Im australischen Kununurra hat sich nun eine ganze Rohrkrötenbande vor einem überquellenden Damm auf dem Rücken einer Python geflüchtet.

Der Australier Paul Mock filmte den bizarren Anblick nach einem heftigen Gewitter am Sonntagabend im äußersten Norden Westaustraliens.

Der BBC erklärte Andrew Mock, er sei nach einem heftigen Gewitter aufgebrochen...

"Und dann sah ich Monty, unsere einheimische Python, mit einem Haufen Anhalter auf dem Rücken."

Doch nicht nur die Kröte ist schlau. Der Python war es auch. Er hat nicht versucht, seine Passagiere zu fressen. Rohrkröten tragen nämlich ein tödliches Gift.

(ts)

Noch mehr Augenblicke aus aller Welt

1 / 82
Augenblicke – Bilder aus aller Welt
quelle: imago stock&people / john palmer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Ständige Impfkommission: Könnte mehrere Impfstoffe in Deutschland geben

Die Ständige Impfkommission (Stiko) beim Robert-Koch-Institut erwartet, dass es in Deutschland mehrere unterschiedliche Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus geben wird. Dies sei angesichts der großen Zahl von Impfstoffkandidaten "wahrscheinlich", sagte die Stiko-Vizevorsitzende Sabine Wicker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Dabei könne es sein, dass einzelne Impfstoffe besonders für bestimmte Bevölkerungsgruppen wie etwa ältere Menschen geeignet seien.

Zur Story