Outback-Uber
Outback-UberBild: Andrew Mock twitter

Australische Kröten retten sich vor Überschwemmung – auf einer Python

31.12.2018, 19:1231.12.2018, 19:37

So eine Kröte ist nicht blöd. Die australische Rohrkröte schon mal gar nicht. Im australischen Kununurra hat sich nun eine ganze Rohrkrötenbande vor einem überquellenden Damm auf dem Rücken einer Python geflüchtet.

Der Australier Paul Mock filmte den bizarren Anblick nach einem heftigen Gewitter am Sonntagabend im äußersten Norden Westaustraliens.

Der BBC erklärte Andrew Mock, er sei nach einem heftigen Gewitter aufgebrochen...

"Und dann sah ich Monty, unsere einheimische Python, mit einem Haufen Anhalter auf dem Rücken."

Doch nicht nur die Kröte ist schlau. Der Python war es auch. Er hat nicht versucht, seine Passagiere zu fressen. Rohrkröten tragen nämlich ein tödliches Gift.

(ts)

Noch mehr Augenblicke aus aller Welt

1 / 82
Augenblicke – Bilder aus aller Welt
quelle: imago stock&people / john palmer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wissenschaftlern gelingt Sensation: Erstes Bild vom Schwarzen Loch veröffentlicht

Ein Team internationaler Astronomen hat das erste Bild eines supermassereichen Schwarzen Lochs mitten in unserer Galaxie veröffentlicht. Bei dem Bild handelt es sich um den ersten direkten visuellen Beweis dieses Phänomens im Zentrum der Milchstraße, wie die Forscher des Projekts Event Horizon Telescope (EHT) am Donnerstag bei Pressekonferenzen im bayerischen Garching, in Washington und anderen Städten mitteilten. An dem Durchbruch war auch das Max-Planck-Institut beteiligt.

Zur Story