Wissen
Bild

Outback-Uber Bild: Andrew Mock twitter

Australische Kröten retten sich vor Überschwemmung – auf einer Python

So eine Kröte ist nicht blöd. Die australische Rohrkröte schon mal gar nicht. Im australischen Kununurra hat sich nun eine ganze Rohrkrötenbande vor einem überquellenden Damm auf dem Rücken einer Python geflüchtet.

Der Australier Paul Mock filmte den bizarren Anblick nach einem heftigen Gewitter am Sonntagabend im äußersten Norden Westaustraliens.

Der BBC erklärte Andrew Mock, er sei nach einem heftigen Gewitter aufgebrochen...

"Und dann sah ich Monty, unsere einheimische Python, mit einem Haufen Anhalter auf dem Rücken."

Doch nicht nur die Kröte ist schlau. Der Python war es auch. Er hat nicht versucht, seine Passagiere zu fressen. Rohrkröten tragen nämlich ein tödliches Gift.

(ts)

Noch mehr Augenblicke aus aller Welt

Wir müssen Kohlendioxid loswerden – aber wie? 5 Wege, das Gas aus der Luft zu ziehen

Die Menschheit muss ihren Kohlenstoffdioxid-Ausstoß reduzieren – und zwar dringend. Der Weltklimabericht hat das erneut gezeigt. Falls der Mensch den Kohlendioxid-Ausstoß nicht schnell genug senkt, hoffen einige Experten auf noch andere Mittel zum Klimaschutz. Die meisten Techniken sind jedoch nicht im großen Maßstab erprobt, umstritten und bergen hohe Risiken. Der Weltklimarat ist in seinem neuen Report bei vielen zurückhaltend. Doch welche Optionen gäbe es theoretisch? Wir stellen 5 vor.

Pflanzen …

Artikel lesen
Link zum Artikel