Fußball

Tuchel sagt, ohne Anschlag wäre er noch BVB-Trainer

Im Prozess um den Bombenanschlag auf den BVB-Bus hat am Montag der frühere Dortmund Thomas Tuchel sich zu der Attacke geäußert.

Laut „Bild” fragte die Staatsanwaltschaft Tuchel, ob er ohne den Anschlag über den Sommer 2017 hinaus BVB-Coach geblieben wäre. Tuchel entgegnete laut dem Bericht: "Davon gehe ich aus."

Neben dem früheren Dortmund-Trainer sagten am Montag unter anderem auch die Spieler Roman Weidenfeller und Sven Bender vor Gericht aus.

Am Mittag schilderte Mannschaftskapitän Marcel Schmelzer vor Gericht den Moment der Explosion: 

"Es gab einen lauten Knall, es herrschte Panik im Bus. Die Spieler lagen quer im Gang. Ich habe mich extrem erschrocken, spürte die Druckwelle des Knalls. Dann hörten wir Schreie von Marc Bartra und sahen, dass er blutete. Man hat die Angst in den Augen gesehen."

Marcel Schmelzer

Am 11. April soll der Angeklagte Sergej W. vor einem Dortmunder Hotel drei Sprengsätze gezündet haben, als der Mannschaftsbus von Borussia Dortmund zu einem Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco abfahren wollte.

Bei dem Anschlag wurden der Dortmunder Spieler Marc Bartra und ein Polizist verletzt. W. soll die Attacke aus Geldgier begangen haben. Er hatte im Vorfeld auf sinkende Aktienkurse des börsennotierten Fußballvereins spekuliert.

Die Staatsanwaltschaft wirft W. vorsätzlichen Mord vor, und fordert lebenslange Haft.

Das könnte dich auch interessieren:

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

Alleinerziehende meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Unverzichtbar und wird nie ausgewechselt" – das deutsche Team als IKEA-Möbel

Na, wie viele Ikea-Witze habt ihr schon gehört? Sicherlich viele. Deutschland hat gegen Schweden gewonnen und alle lassen sich über des Deutschen liebstes Möbelhaus aus. Wir haben auch noch einige auf Lager. (Als hätte Schweden nichts anderes zu bieten.) 

Und DAS wären die deutschen Spieler, wenn sie Ikea-Möbel wären:

Und einen haben wir noch:

Artikel lesen
Link zum Artikel