Bild
Bild: imago sportfotodienst

Jigsaw, Minions und Co: So feiern die Profis des 1. FC Köln den Karnevalsstart

11.11.2018, 11:1111.11.2018, 15:10

"Et hätt noch immer jot jejange", heißt es in Köln. Das Motto gilt auch für 1. FC Köln: 8:1 gegen Dynamo Dresden gewonnen und nun starten die Profis in die fünfte Jahreszeit. Zum Karnevalsstart am 11.11. kamen die Spieler kostümiert zum Geißbockheim. 

Und wer hatte die beste Verkleidung? Trainer Markus Anfang kam als Chefkoch, aber Stürmer Simon Zoller sollte als Jigsaw den Kostümpreis gewonnen haben. Das Dreirad hatte er laut Medienberichten auf Ebay ersteigert. Keeper Timo Horn, auch als Jigsaw unterwegs, belohnte ihn und seine Kollegen mit Kölsch. Ja dann, Prost!

Welches Kostüm fandet ihr am Besten?

(bn)

Passt auch an Karneval: Last Minute Kostümidee, die garantiert schockt

Video: watson/Marius Notter

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Alle Storys anzeigen
So lief der WM-Tag: Niederlande im Viertelfinale – Argentinien zieht nach
Die WM erlebt ihren 14. Turniertag. Hier erfährst du alles, was du über die heutigen Spiele wissen musst.

Die Niederlande steht als erstes Team im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Katar. Nach einem 3:1-Erfolg über die USA steht das Team von Trainer Louis van Gaal nun in der Runde der letzten acht. In der ersten Halbzeit spielte die Niederlande stark, danach konnte die USA zwischenzeitlich kurz den Druck erhöhen und verkürzen. Am Ende setzte sich die niederländische Klasse allerdings souverän durch.

Zur Story