Liebe & Sex

So kriegst du jede(n) rum: Diese 11 genialen Gifs machen dich zum Flirt-Profi

07.12.2018, 15:26

In einer Zeit, in der die jungen Leute im Ausgang vor allem mit ihren Handys beschäftigt sind, braucht es ein bisschen Initiative und Kreativität, um die Dame oder den Kerl der Begierde zu bezirzen. Die folgenden (natürlich total ernst gemeinten) Gifs zeigen, wie man es macht.

Beginnen wir mit diesem beliebten Gif. Was für ein Charmeur!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Und hier das Ganze für Fortgeschrittene:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Okay, er hat eindeutig gewonnen!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Wow! Was für ein Einsatz! Sie wird es hoffentlich zu würdigen wissen.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Hast du seinen Trick durchschaut? Immerhin das Mädchen ist drauf reingefallen – und schwer verliebt.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Du musst kein echter Magier sein, damit sie den Zauber spürt ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Wer liebt Überraschungen nicht?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Statt einfach blöd zu hupen ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Mit Essen verführen geht immer.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Dieser Kameramann kann flirten! Und wie romantisch der Gedanke, dass er dafür vielleicht gefeuert wurde ...

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Und zum Schluss – falls du dich traust:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Bonus:

So vielleicht eher nicht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Oder so. Ups.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Dunkelziffer sehr viel höher": Frauennotruf-Mitarbeiterin über sexuelle Belästigung beim Online-Dating

Die Corona-Pandemie mit all ihren Lockdowns war eine einsame Zeit. Gerade Singles litten sehr unter den Kontaktbeschränkungen und dem mangelnden sozialen Leben. Keine Partys, kein Picknick mit Freunden oder ein gemeinsames Feierabendbier in der Bar. Dafür aber viel Zeit, um auf dem Handy Dating-Profile zu durchforsten. Teilweise mit fatalen Folgen, wie Etta Hallenga berichtet.

Zur Story