Fans
Bild

Bild: imago sportfotodienst

Filmriss und Fahne – wie ein besoffener Schalker einen Fanclub verzweifeln ließ

Der FC Schalke bot am Dienstag ziemlich magere Kost für seine Fans. Im sportlich bedeutungslosen letzten Champions-League-Gruppenspiel gegen Lokomotive Moskau siegten die Königsblauen spät mit 1:0. Das und der emotionale Abschied der Fans für Benedikt Höwedes waren an dem kalten Winterabend die einzigen Lichtblicke. Zu allem Übel wurde einem Schalke-Fanclub aus Großbritannien die Fahne geklaut. Es folgte ein feuchtfröhlicher Krimi.

Die Zaunfahne ist bei Fanclubs so ziemlich das wichtigste Gruppenutensil. Sie ist ihr Erkennungszeichen. Ultragruppen lösen sich sogar auf, wenn eine rivalisierende Gruppierung ihre Fahne klaut. Die Fahne des seit 2010 existierenden britischen Fanclubs hing während des Spiels auf der Gegengerade und war somit auch für die TV-Zuschauer ständig zu sehen. Doch dann war sie plötzlich weg.

Völlig verzweifelt wandte sich die der britische Fanclub per Social Media an mögliche Zeugen und fahndete nach dem Täter. Finderlohn: 400 Euro.

Es meldeten sich zahlreiche Fans, doch die Fahne blieb verschwunden. Die Mitglieder des Fanclubs hatten wohl schon fast die Hoffnung aufgegeben, da kam die frohe Botschaft.

Der Übeltäter stellte sich – und weiß von alldem gar nichts mehr. 

"Gerade hat sich ein Schalker gemeldet, der sich heute sehr wunderte, dass er eine so große Flagge in seiner Wohnung hatte", schrieb die Gruppe auf ihrer Facebook-Seite. Offenbar hatte sich ein Fan den Schalker Auftritt mit einigen Glühwein und Bierchen schön gesoffen.  

Die Erklärung:

"Aufgrund eines massiven Filmrisses in der Arena hat er die mal eben eingepackt. Dann schwankte er zur S-Bahn und fuhr heim..."

Als der Fan wieder nüchtern wurde (es war aber auch ein grottiges Spiel) habe er sich sofort beim Fanclub gemeldet und sich entschuldigt. Die Fahne gibt's zurück, außerdem will der Dieb noch Geld für eine gute Sache spenden. 

Gute Sache, findet der Fanclub. Er lässt selbst 100 Euro springen und nutzt die ganze Aufregung zudem für einen Spendenaufruf an andere Fans. Schulkinder aus Gelsenkirchen sollen mit dem Geld an Exkursionen teilnehmen, die ihnen die Geschichte des Bergbaus und der Verschmelzung von verschiedenen Kulturen und Nationalitäten im Stadtteil Schalke veranschaulichen.

Lässt sich also aus einem grottigen Kick noch eine gute Sache zaubern. Was für eine schöne Weihnachtsgeschichte. Weitermachen.

(bn)

Gelber Fleck auf blauem Grund – mutige BVB-Fans auf Schalke

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Unions Neven Subotic fährt nach dem Spiel mit der S-Bahn nach Hause – nicht zum ersten Mal

Link zum Artikel

Lachnummer Salihamidzic? So schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Regisseur der BVB-Doku verrät, was in der Kabine passierte und warum Reus ihn beeindruckte

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

Eintracht hip, Gladbach raucht, FCB ganz schlicht: Die neuen Bundesliga-Trikots im Ranking

Link zum Artikel

Ibrahimovic zerstörte van der Vaart und wurde mit einem Tor zum Weltstar

Link zum Artikel

Diese deutschen Stadien gibt es bei FIFA 20 – vier aus der 2. Liga sind auch mit dabei

Link zum Artikel

HSV hat heute seinen letzten Spitzenplatz verloren – ausgerechnet an Werder

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel

"Hunderte Dinge haben mich genervt" – Dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fußball

Link zum Artikel

FC Bayern verzockt sich bei Timo Werner – dabei soll alles schon klar gewesen sein

Link zum Artikel

Löw nominiert Kader – und der beste deutsche Stürmer ist wieder nicht dabei

Link zum Artikel

Nur 5 Bayern-Tore, aber 6 Scorer-Punkte: Lewandowski führt "unmögliche" Statistik

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

"Hart aber Fair": Altmaier warnt vor "Klimapolizei" – und wird von Aktivistin verspottet

Link zum Artikel

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Songwriterin erzählt, was sie sich von Helene-Fischer-Song leisten kann

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi kurz vor ZDF-Auftritt: Er täuschte beim "Fernsehgarten" alle

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht nur Zigaretten in den Stutzen – das sind die legendärsten Walter-Frosch-Geschichten

9. September 2007: Walter Frosch – allein der Name ist schon Kult. Der Mann dahinter mit Walross-Schnauz, lockerem Mundwerk und beinharten Grätschen gehört zu den schrägsten Vögeln der Bundesliga-Geschichte – und ist mitverantwortlich für die Einführung von Gelb-Sperren.

Wer beim FC St.Pauli ein Kultspieler werden will, der muss sehr speziell sein.

Walter Frosch ist so einer, der die Herzen der Fans im Sturm eroberte. "Ein Vorbild, das soff und rauchte", titelte die "Welt" nach seinem Tod im November 2013. Von 1976 bis 1981 kickte der Verteidiger für St.Pauli und wurde 2008 von den Lesern des "Hamburger Abendblatt" in die Jahrhundert-Elf des Klubs gewählt.

Über 25 Jahre nach seinem letzten Profiauftritt für den Hamburger Verein läuft er wieder einmal am …

Artikel lesen
Link zum Artikel