May gewinnt mal: Britische Abgeordnete sind für Brexit-Verschiebung

14.03.2019, 19:2714.03.2019, 21:15

Das britische Parlament hat sich mit klarer Mehrheit für eine Verschiebung des EU-Austritts und eine dritte Abstimmung über das Brexit-Abkommen ausgesprochen.

412 Abgeordnete stellten sich am Donnerstag hinter einen Antrag der Regierung, der vorsieht, bei der EU einen Aufschub des für Ende März geplanten Brexit zu beantragen und in der kommenden Woche erneut über den mit Brüssel ausgehandelten Austrittsvertrag abzustimmen, der im Parlament bereits zweimal abgelehnt wurde.

202 Parlamentarier votierten gegen den Antrag der Regierung.

(pb/afp/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Mmmh, leckeres Foto von Spargel": So gehen britische Supermärkte mit Lieferengpässen um

Die Auswirkungen von Corona und des Brexits bekommen die Menschen in Großbritannien derzeit besonders hart zu spüren. Viele LKW-Fahrer und -Fahrerinnen aus der EU sind während der Pandemie wieder in ihre Heimatländer zurückgekehrt und können nun nun nicht einfach wieder nach Großbritannien einreisen. Die Folgen: Personalmangel in der Branche, Lieferengpässe und leere Supermarktregale.

Zur Story