Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

"Can you feel it?" – NEIN, KANN ICH NICHT! eBay kontert den Amazon-Weihnachtswerbespot

Zu Weihnachten ist es gute alte Tradition, dass alle großen Konzerne ihre Marketing-Budgets bis zum Letzten auf den Kopf hauen und aufwendige Werbekampagnen produzieren. 

In Deutschland ging der Trend in den letzten Jahren hin zu episch-langen, kitschigen Filmchen, die den Zuschauer wohl verzückt lächeln lassen sollten. Es ging um Freundschaft, Familie, Zusammenhalt, Geborgenheit. Das Produkt oder die Marke kam, wenn überhaupt nur ganz am Rande vor. Wie subtil. 

Etwas weniger subtil in der Markenpräsentation, aber genau so weihnachtlich-wohlfühl-penetrant kommt der aktuelle Amazon-Spot daher. Menschen in allerlei Alltagssituationen sind darin mit einem Paket unterwegs, das den großen geschwungenen Amazon-Pfeil zeigt. Die Pfeile im Spot werden zu Mündern, die freundlich lächeln und in Dauerschleife "Can you feel it?" singen. 

Zur Erinnerung, so sieht der Amazon-Spot aus:

abspielen

Video: YouTube/amazon

Sogar der Amazon-Versandmitarbeiter in der Mega-Lagerhalle lächelt plötzlich so selig, als hätte er gerade ein heißes Bad genommen. Hat er aber wahrscheinlich gar nicht. Tatsächlich demonstriert er gerade für ein bisschen höhere Löhne und ein bisschen fairere Arbeitsbedingungen. 

Ein anderes großes Online-Portal hat nun auf die Werbekampagne mit einem eigenen Spot reagiert.

Und zwar: eBay. Im aktuellen Spot zeigt sich ein Lagerist authentisch genervt durch die ständig singenden Pakete und antwortet auf die Frage "Can you feel it?" mit einem klaren "Nein". Er fordert: "Einfach mal die Pappe halten!"

Kollegen laufen durchs Bild und beteuern, auch sie könnten es nicht fühlen. Der Lagerist greift dann zu einem eBay-Paket, das schweigt und einfach nur Päckchen ist. Das könne man fühlen. Mit ein paar Takten des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht" endet der Spot.

Und hier gibt es den eBay-Spot:

abspielen

Video: YouTube/ebayde

Der Clip muss einem das milliardenschwere Unternehmen eBay nicht plötzlich sympathisch machen. Aber er hält dem verlogen-fröhlichen Amazon-Spot schön den Spiegel vor. Weihnachten soll ja auch immer etwas von Besinnlichkeit und Selbsterkenntnis haben...

Das könnte dich auch interessieren:

Reiß dich zusammen, diesen Leuten geht's definitiv schlechter als dir

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

Der Verfassungsschutz soll die AfD in Ruhe lassen, findet Sahra Wagenknecht – kein Wunder

Link zum Artikel

Pusten, sonst startet das Auto nicht – 8 Fragen zu Alkolocks

Link zum Artikel

Mit einem Sieg ziehen die deutschen Handballer schon heute ins Halbfinale ein

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Weil Montag ist: 5 präsidiale Bilder des neuen HSV-Präsidenten Marcell Jansen

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

WhatsApp beschränkt Weiterleiten-Funktion – um Desinformation und Gerüchte zu bekämpfen

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

May hat ihren "Plan B" im Unterhaus vorgestellt – und die EU hat schon Nein gesagt

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Mechaniker bis BWL-Student – das macht das Handball-Nationalteam beruflich

Link zum Artikel

Ihr fragt, wir antworten: Was ist eigentlich dieses Harz beim Handball?

Link zum Artikel

Liverpools Milner wurde vom Platz gestellt – von seinem Ex-Grundschullehrer

Link zum Artikel

Macron wollte möglichst viel möglichst schnell – nun droht ihm die Entzauberung

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Wer zeigt die Spiele? Wann kommt Deutschland weiter? Alle Antworten zur Handball-WM

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

19 absurde eBay-Kleinanzeigen, die mehr wert sind als Geld

Link zum Artikel

Wie dich "The Crown" dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Nach Rassismus-Vorwürfen – Fler entschuldigt sich für N-Wort-Witze

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

Wie Mourinho eine Sperre mit einem Wäschekorb umging – und den FC Bayern schlug

Link zum Artikel

Rechte Gewalt am Wochenende – diese 2 Vorfälle solltet ihr kennen

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

"Mogelpackung des Jahres" geht an die Chipsletten von Lorenz

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

"Wir waren nie Freunde": Die Social-Media-Battles der Stars

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ein DHL-Bote packt aus – Darum kommen deine Pakete vor Weihnachten oft nicht an

Im November begann für die Paketzusteller – egal, ob sie bei GLS, Hermes oder DHL arbeiten – die Weihnachtszeit und damit eine noch stressigere Zeit als ohnehin im Rest des Jahres. In einer Schicht müssen dann schon mal bis zu 250 Pakete ausgeliefert werden – rund 30 mehr als sonst. 

Das ist heftig und sorgt dafür, dass Pakete auf der Straße abgestellt werden, wir zuhause auf unser Paket warten und niemand klingelt oder wir uns meilenweit auf die Suche nach einem Benachrichtigungszettel …

Artikel lesen
Link zum Artikel