Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Stiftung Warentest hat Schokolade getestet und in der teuersten ist Nickel drin

Stiftung Warentest hat Milchschokolade getestet. Mehr als die Hälfte der Produkte sind gut. Ausgerechnet die teuerste Tafel im Test ist die schlechteste. Hier dürften die Hersteller besonders dumm geschaut haben.

Schokoladen, die pro 100-Gramm-Tafel mehr als drei Euro kosten, sind nicht unbedingt besser als solche für rund einen Euro. Das ist das Ergebnis eines aktuellen Tests der Stiftung Warentest ("test", Ausgabe 12/2018). Gute Schokolade gibt es also auch für weniger Geld. Insgesamt 25 Schokoladentafeln nahm die Stiftung genauer unter die Lupe.

15 von ihnen bewertete sie mit "gut". Neun Tafeln erhielten ein "Befriedigend". Eine Schokolade war nur "ausreichend".

Zu den Testsiegern gehören:

Eine Schokolade ist mit Nickel belastet

Lange waren Spuren von Mineralöl ein Problem bei Schokoladen. Nun attestieren die Warentester, dass die Hersteller das Problem mittlerweile "im Griff" haben. Dazu sei keine Schokolade nennenswert mit Pflanzenschutzmitteln oder dem Schadstoff Kadmium belastet.

Bild

Godiva gilt eigentlich als Hersteller von Premium-Schokolade

Stattdessen stellte das Labor in einer Schokolade aber eine starke Belastung mit Nickel fest. Laut der Zeitschrift ist das bei einem gemäßigten Konsum zwar nicht gesundheitsschädlich. Dennoch erhielt die "Milk Chocolate" von Godiva nur ein "ausreichend" und bildet damit das Schlusslicht. Mit 6,95 Euro pro 100 Gramm ist die Schokolade die teuerste im Test.

Schokoladengeschmack überzeugt – fast immer

Im Geschmack überzeugten fast alle Schokoladen. Eine gute Schokolade sollte eine deutliche Kakaonote haben, sahnig im Geschmack sein und nach Karamell duften. Wenn die Tafeln dann noch frei von Luftbläschen sind, eine glatte Oberfläche haben und an den Bruchkanten nicht splittern, punkten sie beim sensorischen Urteil. Die große Mehrzahl der Schokoladen (21 von 25) erhielt in der Testkategorie "Sensorisches Urteil" von den Testern die Note "gut" oder "sehr gut".

Eine Schokolade fiel bei der Verkostung aber negativ auf: Die Bio-Schokolade "Edel Vollmilch" von Vivani (Gesamturteil "befriedigend") schmeckt kräuterartig – was zu einer Schokolade wenig passt.

Die Tester kritisieren zudem bei einigen Produkten die Abbildung einer Vanilleschote auf der Verpackung. Das sei in den vorliegenden Fällen irreführend, da einmal für die Schokolade nur der Aromastoff Vanillin verwendet wird, in anderen Fällen nur Spuren von Vanilleschoten oder -extrakten darin stecken.

Dieser Artikel erschien zuerst auf t-online.de

Was ist deine Lieblings-Schokolade? Schreib uns in die Kommentare!

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wenn du diesen Test bestehst, hast du das Justin-Bieber-Poesie-Diplom in der Tasche

Die Liebe von Justin Bieber zu Hailey scheint gigantisch zu sein – eine dieser Maximal-Lieben.

Und deshalb hat er seiner Frau auch ein Maximal-Gedicht geschrieben. Natürlich auf Instagram, der Plattform aller junger Poetenseelen.

Wir wollen uns nun daran laben und sehen, ob ihr herausfindet, nach welchen Worten des Sängers verliebter Geist griff, um seiner Seelenverwandten zu huldigen.

Könnt ihr so gut dichten wie er?

Das lyrische Kunstwerk beginnt mit den folgenden Zeilen:

Sunlight falls into the …

Artikel lesen
Link zum Artikel