Leben
Bild

Bild: Sintagram/ PolyaizDerevki

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Wer denkt, das Leben einer standesgemäßen Insta-Queen könne sich nur an Orten wie Paris, New York oder Berlin-Mitte erfüllen, der kennt Polina noch nicht.

Polina ist Russin, 27 Jahre alt und hat ganze 1,5 Millionen Instagram-Follower. Das ist, sagen wir mal, nicht ganz schlecht.

Doch diese Follower unterhält sie nicht mit Bar-Besuchen und Pop-Up-Store-Eröffnungen sondern mit ihrer eigenen Lebenswelt. Und die liegt in der russischen Pampa. Irgendwo weit weg von Moskau. In anderen Worten: Auf dem platten, platten Land.

Den Leuten gefällt's! Posts wie dieser bekommen zehntausende Likes:

Holz hacken. Kann auch nicht jede*r.

Polina traut ihren eigenen Hack-Künsten wohl nicht so ganz:

"Zuerst werde ich mir den Finger nachwachsen lassen und mich dann um meine Frisur kümmern. Guten Tag."

Definitiv das süßeste Ziegen-Schmink-Video, das ihr heute sehen werdet:

Frau im Wald. Unspektakulär, aber schön:

Wir haben jetzt nicht viel Ahnung von Pilzen. Aber die bitte nicht essen!

"Alles Giftige auf einem Foto", schreibt auch Polina selbst.

Landliebe: Wie spannend findet ihr den Account?

Und mal was ganz anderes: Dr. G-Punkt über Periodensex

Video: watson/Gunda Windmüller, Lia Haubner

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vorsicht vor betrügerischen Nachrichten auf Instagram – so erkennt ihr den Fake

Im Internet kommt es bekanntlich immer wieder zu Betrugsversuchen. Kriminelle versuchen auf unterschiedliche Weise, die Daten von Nutzerinnen und Nutzern abzufangen.

Derzeit kursieren auch auf Instagram betrügerische Nachrichten, die versuchen, mithilfe eines Tricks an die Zugangsdaten der Nutzerinnen und Nutzer zu gelangen. Das meldet die österreichische Internetplattform "Watchlist-Internet", die sich mit Betrugsmaschen im Netz befasst und seit kurzem vermehrt die gefährlichen Nachrichten …

Artikel lesen
Link zum Artikel