Hinter dieser Flugzeug-Botschaft steckt ein wunderschöner Moment

Wer braucht heutzutage schon noch einen Fotografen? Das dachte sich wohl auch Andrew, der seiner Freundin kürzlich einen Heiratsantrag machen wollte. Für den Antrag über den Wolken bat er kurzerhand den ganzen Flieger, Fotos von dem tollen Moment zu machen. Dank eines Passagiers fieberten dann auch Tausende auf Reddit mit.

Der User mit dem namen "pezmonkey" postete dieses Foto und schrieb dazu:

"Am Flughafen, habe das hier grad in die Hand gedrückt bekommen... Viel Glück, mein Freund. Bleibt auf Standby, um das Ergebnis mitzubekommen... Der Flieger startet in 40 Minuten."

Bild

Auf der Karte steht: "Hi, mein Name ist Andrew und ich werde meiner Freundin Rachel auf diesem Flug einen Antrag machen. Ich habe den Ring, ich habe die "Rede". Was ich nicht habe, ist ein Fotograf, darum habe ich eine Bitte an euch... Bitte fotografiert und filmt den Antrag, wenn ihr wollt, und schickt die Foto und Videos an die untenstehende Nummer." Bild: reddit

Der Reddit-Post von "Pezmonkey" hat viele zum Mitschwärmen gebracht. Das Posting erhielt 128.000 Upvotes und wurde fast 6.000 Mal kommentiert. Die User wünschten Andrew viel Erfolg. Und siehe da: Offenbar hatte er den auch.

"Pezzmonkey" schrieb: "SIE HAT JA GESAGT..."

Bild

Bild: reddit

Was ein Glück! Andernfalls wäre es vermutlich sowohl für Andrew, als auch für seine Freundin Rachel der unangenehmste Flug ihres Lebens geworden.

(fh)

Apropos Heiraten: Hier ein kleiner Royal-Throwback.

Zum Glück nichts passiert: Überschlagsimulator-Test

Video: watson/Marius Notter, Johanna Rummel

Themen

Heidi Klum und Tom: Tokio-Hotel-Song erzählt ihre Liebesgeschichte – mit pikanten Details

In dem neuen Song "Chateau" singen Tokio Hotel von einer ungleichen Liebe. Wer da direkt an Heidi Klum und ihren Tom denken muss, liegt goldrichtig!

Es geht um eine Liebe, die allen Widerständen trotzt, die unter der Kritik, der ständigen Beobachtung anderer steht, und dennoch beständig bleibt. "Es ist egal, was andere sagen, denn, solange es du und ich sind, ist alles okay" – das ist der Refrain des neuen Songs von Tokio Hotel. Genau die Band, die nicht nur der Soundtrack unserer Emo-Teenie-Phase war, sondern in der mit Tom Kaulitz auch der Jetzt-Ehemann von Heidi Klum spielt.

Natürlich denken "Klumlitz"-Kenner bei diesen Worten direkt an …

Artikel lesen
Link zum Artikel