Leben
Bild

Bushido bei der Gamescom 2018. Bild: imago stock&people

Bonez MCs Mutter beleidigt? Weggefährte rechnet mit Bushido ab

Mittlerweile können Fans auf Facebook, Instagram oder Twitter alles Neuigkeiten ihrer Idole aus erster Hand konsumieren. Vor 10 Jahren lief das noch anders. Bushido war damals der mit Abstand größte Rapper Deutschlands und hat viele seiner Fans im Forum seines Labels "Ersguterjunge" (EGJ) mobilisiert. Forum-Administrator war der langjährige Weggefährte Congo.

Später soll Congo wegen Bushido das EGJ-Team verlassen haben. Auf Twitter rechnet er nun mit Bushido ab, dessen Namen er dabei unerwähnt lässt. Wer gemeint ist, wird trotzdem mehr als deutlich.

Congo erklärt auf Twitter, dass Bushido abseits der Öffentlichkeit die Rapper Bonez MC, MoTrip, Fler, Saad und Massiv gedisst haben soll. Bushidos jetzigen Unterstützer, Clan-Mitglied Ashraf Remmo, soll dieser früher auch beleidigt haben.

In mehreren Tweets (hier einige davon im Original-Wortlaut) macht Congo Bushido schwere Vorwürfe:

"(...) Saad wurde danach mir gegenüber mehrfach Huso genannt. @OfficialMoTrip wurde Hurensohn genannt, ohne dass er ihm jemals irgendwas getan hätte. Nach außen feiert er Bonez/187, nimmt aber Tracks auf, auf dem er deren Mütter beleidigt. Und geht danach fröhlich auf deren Konzert.

In der Zeit hieß es täglich in Telefonaten oder WhatsApp Nachrichten, @Fler ist ein Hurensohn, dieser Bastard und was weiß ich noch alles. Ein paar Wochen später bekommt man mit wie er ihm schreibt. Das ist alles kein normales Verhalten.

Weiteres Beispiel: Ein Massiv Admin erzählte um 2010 rum, egj gäbe es nicht mehr. Ich hab dann bisschen Stress mit dem und auch Massiv gehabt. In der Zeit hatten wir täglich miteinander gesprochen. Massiv und Ashraf wurden Hurensöhne genannt. Und jetzt? Brüder? LOL

Über Elmo (Trips Bruder) sagte er mal, ich werde ihm ein Album veröffentlichen und Supporten. Hat er mir gesagt als @OfficialMoTrip ihm AMYF geschrieben hat. Lass sollte gepuscht werden. Erinnert euch an die Aussage, keiner disst Laas etc. Was genau hat er davon eingehalten?

Zum Festhalten. Bei mir dreht es sich größtenteils um 2 Dinge. Fußball, nutze den Account um mich über Barca zu informieren. Und ich packe gegen einen miesen Menschen aus, wenn ich Lust habe. Habe es versucht zu verheimlichen, aber klappt irgendwie nicht.

Congo ist nicht der einzige, der in jüngster Zeit öffentlich mit Bushido brach:

Themen

Anna-Maria berichtet von Fauxpas, der ihr beim ersten Besuch bei Bushido unterlaufen ist

Rapper Bushido ist an Corona erkrankt. Das machte der Rapper vor einigen Tagen auf Instagram öffentlich. Sein derzeit laufender Prozess gegen Arafat Abou-Chaker und drei seiner Brüder vor dem Berliner Landgericht musste daraufhin ausgesetzt werden. Ob die Verhandlung in der kommenden Woche weitergehen kann, ist noch nicht ganz sicher.

Die Quarantänezeit verbringt der Rapper – wie sollte es auch anders sein – zu Hause bei seiner Familie. Und an diesem etwas anderen Alltag lässt er …

Artikel lesen
Link zum Artikel