Bild
Bild: Sintagram/ PolyaizDerevki
Social Media

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

26.02.2019, 10:07

Wer denkt, das Leben einer standesgemäßen Insta-Queen könne sich nur an Orten wie Paris, New York oder Berlin-Mitte erfüllen, der kennt Polina noch nicht.

Polina ist Russin, 27 Jahre alt und hat ganze 1,5 Millionen Instagram-Follower. Das ist, sagen wir mal, nicht ganz schlecht.

Doch diese Follower unterhält sie nicht mit Bar-Besuchen und Pop-Up-Store-Eröffnungen sondern mit ihrer eigenen Lebenswelt. Und die liegt in der russischen Pampa. Irgendwo weit weg von Moskau. In anderen Worten: Auf dem platten, platten Land.

Den Leuten gefällt's! Posts wie dieser bekommen zehntausende Likes:

Holz hacken. Kann auch nicht jede*r.

Polina traut ihren eigenen Hack-Künsten wohl nicht so ganz:

"Zuerst werde ich mir den Finger nachwachsen lassen und mich dann um meine Frisur kümmern. Guten Tag."

Definitiv das süßeste Ziegen-Schmink-Video, das ihr heute sehen werdet:

Frau im Wald. Unspektakulär, aber schön:

Wir haben jetzt nicht viel Ahnung von Pilzen. Aber die bitte nicht essen!

"Alles Giftige auf einem Foto", schreibt auch Polina selbst.

❄️

Landliebe: Wie spannend findet ihr den Account?

Und mal was ganz anderes: Dr. G-Punkt über Periodensex

Video: watson/Gunda Windmüller, Lia Haubner

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
Amazon: Umstrittenes Produkt erweist sich als Riesen-Reinfall

Amazons einstiges Erfolgsprodukt, die Sprachassistentin Alexa. Das Produkt, das in Deutschland vor allem wegen Datenschutz-Bedenken in die Kritik geraten war, rückt wohl still und heimlich in den Hintergrund. Das hat eine neue Recherche von "Business Insider" ergeben. Aktuellen und ehemalige Mitarbeiter aus dem entsprechenden Hardware-Team des Online-Händlers sprachen über interne Meinungsverschiedenheiten, zahlreiche Entlassungen sowie dramatische finanzielle Verluste.

Zur Story