Bild

Das macht das "Sonnenbaby" aus den Teletubbies heute

Tinky Winki, Dipsi, Laa Laa und Po ...

Wenn du Ende der 90er aufgewachsen bist oder zumindest bei vollem Bewusstsein warst, dann hat an den "Teletubbies" kein Weg vorbeigeführt.

Zur Erinnerung:

abspielen

Video: YouTube/Der Dirk

Neben den Teletubbies, nahm das Sonnenbaby eine wichtige Rolle ein und das sieht heute so aus:

Inzwischen ist die Engländerin Jess Smith 22 Jahre alt und Studentin. Im Jahr 1997 wurde sie im Alter von gerade einmal neun Monaten zufällig bei einem Besuch im Krankenhaus entdeckt.

Übrigens: Jess soll für ihren süßen Auftritt gerade einmal 250 Pfund (rund 290 Euro) und eine Kiste mit Spielzeug bekommen haben.

(hd)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

"Wenn man vor einem Flächenbrand steht, experimentiert man nicht herum": Epidemiologe warnt vor "Testen und Bummeln"

"Testen und Bummeln": So abwertend nannte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Interview mit Anne Will Berlins aktuelle Corona-Strategie. Gemeint ist damit von Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Samstag beschlossene Maßnahme, dass in der Hauptstadt ab Mittwoch ein tagesaktueller, negativer Corona-Test vorgelegt werden muss, um einkaufen oder zum Frisör gehen zu dürfen. Supermärkte und Drogerien dürfen weiterhin ohne Test aufgesucht werden.

Die Entscheidung Müllers, trotz steigender …

Artikel lesen
Link zum Artikel