Bild

Bild: Getty Images/montage watson

Eine neue Challenge macht Hunde mit Käse verrückt

Die neueste Hunde-Challenge auf Twitter ist vor allem eins: nervig für die lieben Vierbeiner – sofern die Besitzer die richtige Wurftechnik anwenden.

Worum geht es genau? Journalist Matthew Elias aus Ontario hat eine besondere Leidenschaft für Käse. Doch diesen einfach nur zu essen, ist ihm viel zu langweilig.

"Ich habe schon immer gerne Käse geworfen und seitdem ich ein Kind war darüber gelacht. Wenn ich also keine leblosen Gegenstände mehr hatte, um darauf Käse zu werfen, wollte ich sehen, ob mein Hund ihn fangen kann."

Ontario zu "Buzzfeed"

Viele Nutzer auf Twitter haben diesen – sagen wir mal besonderen – Trend für sich entdeckt. Das Spiel ist ganz einfach: Deine Zielscheibe ist ein Hund, auf dem der Käse im besten Fall haften soll. Verlierer gibt es keine, denn natürlich dürfen die Tiere danach ihre Belohnung auffressen. Aber seht selbst:

So sieht das bei Matthew Elias aus

Doch treffsicher sind auch andere User

Dieser arme Mini-Hund kann sich kaum wehren

Aber es gibt zum Glück noch Vierbeiner, die blitzschnell handeln

Bei Futter versteht er hier keinen Spaß

Und am Ende freuen sich Hund und Mensch über das Happy End

Ist die Challenge nicht totaler Käse?

Tolle Fotos von Dackeln

Diese Schnecke führt ein cooleres Leben als du

Video: watson/Johanna Rummel, Marius Notter

Lidl: Das ändert sich an der Supermarkt-Kasse

Seit Freitag braucht man beim Lidl-Einkauf keinen Geldbeutel mehr – nur noch das Handy. Mit Lidl Pay startet der Discounter das Bezahlen per Smartphone. Wie die Supermarkt-Kette mitteilte, können Kunden ab jetzt mit dem Scan der Lidl-Plus-App an der Discounter-Kasse bezahlen.

Das Feature muss natürlich vorher freigeschaltet werden. Vor dem ersten Einkauf mit der App müssen Kunden laut Lidl-Website "einmalig ihre Bankverbindung und ihre Adresse unter dem Punkt "Lidl Pay" in der Lidl-Plus-App …

Artikel lesen
Link zum Artikel