Wie schön wir uns den Herbst vorstellen und wie hässlich er wirklich ist

In der Theorie ist der Herbst ja wirklich schön. Die Temperaturen sind mild, die Bäume erstrahlen in tollen warmen Farben, die Sonne schimmert durch das herabfallende Laub.

So sieht die dritte Jahreszeit zumindest auf all den hinterlistigen Fotos aus, die uns dazu bringen sollen, Ende Oktober noch Geld für Urlaub in Mitteleuropa auszugeben. Die Realität ist oft leider eine andere. Es ist nass, grau, kalt und bäh.

Hier sind 11 Fotos, die zeigen, wie schön wir uns den Herbst vorstellen (oder wie er uns vorgegaukelt wird) – und wie ungemütlich er in Deutschland in der Regel wirklich ist.

Falls du genau wissen willst, wie schlecht die Aussichten für die kommenden Tage sind:

(fh)

Bei diesem Wetter kannst du auch einfach drinnen bleiben und dir dieses ultimative Video zur Bayern-Wahl anschauen:

Video: watson/Marius Notter

Diese beeindruckenden Naturfotos wurden mit dem "Wildlife Photographer of the Year 2018"-Award ausgezeichnet:

1 / 14
Wildlife Photographer of the Year 2018
quelle: michel d’oultremont/wildlife photographer of the year
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

11 Sätze, die du hörst, wenn du PC-Probleme hast – und die alles viel schlimmer machen

Man sitzt seelenruhig an einer Excel-Tabelle oder versucht, ein Foto in ein Word-Dokument einzufügen und zack: geht auf einmal nichts mehr.

Ein Kollege oder eine Kollegin kommt zur Hilfe, um das PC-Problem zu lösen. Wir nennen den Kollegen hier Torben.*

Und jetzt werden höchstwahrscheinlich diese Sätze fallen:

(*Name von der Redaktion geändert, Ähnlichkeiten zu lebenden Personen sind volle Absicht.)

Die MacGyver-Titelmusik ertönt, das Meer teilt sich: Dein Kollege oder deine Kollegin ist mit hoher …

Artikel lesen
Link zum Artikel