Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
ARNHEM, Vitesse - SC Heerenveen, 02-02-2019 football, Dutch Eredivisie Season 2018 - 2019, Stadium de Gelredome, disappointed Vitesse player Maikel van der Werff after the match Vitesse - SC Heerenveen Vitesse - Heerenveen PUBLICATIONxNOTxINxNED x2793944x

Bedient: Arnheims Maikel van der Werff nach dem Match. Im Hintergrund freuen sich die Heerenveen-Spieler über den unverhofften Ausgleichstreffer per Elfmeter. Bild: imago/Pro Shots

2:2 per Elfer, statt 3:1 nach Konter – VAR-Extremfall in den Niederlanden

Der Videobeweis. Leidiges Thema, kontrovers diskutiert. In der Bundesliga, bei der Weltmeisterschaft und auch in den Niederlanden.

"In der einen Sekunde gewinnt man mit 3:1, eine Sekunde später bekommt man einen Elfmeter und es steht 2:2."

Leonid Sluzki war nach dem Abpfiff schwer enttäuscht. Der russische Trainer von Vitesse Arnheim sei kein Gegner des Videobeweises, doch man müsse ihn verbessern. Denn das, was kurz vor Schluss im Ligaspiel gegen Heerenveen geschehen war, das sei zu wenig für einen Strafstoß gewesen. (gelderlander.nl)

ARNHEM, Vitesse - SC Heerenveen, 02-02-2019 football, Dutch Eredivisie Season 2018 - 2019, Stadium de Gelredome, a very frustrated Vitesse coach Leonid Slutskiy Vitesse - Heerenveen PUBLICATIONxNOTxINxNED x2793941x

Vitesse Arnheims Trainer Leonid Sluzki nach der VAR-Entscheidung. Bild: imago/Pro Shots

In der Eredivisie ist am Wochenende kurz vorm Abpfiff ein VAR-Extremfall eingetreten. Folgendes ist passiert:

88. Minute:

Vitesse Arnheim führt zuhause mit 2:1 gegen Heerenveen. In der 88. Minute haben die Gäste einen Freistoß. Mittelfeldspieler Stijn Schaars schlägt ihn aus dem linken Halbfeld scharf in den Strafraum. Mehrere Spieler steigen hoch, Gerangel im Sechzehner, zwei Heerenveen- und ein Arnheim-Spieler gehen zu Boden. Kaum Proteste. Weder auf dem Platz, noch von den Tribünen.

Arnheim klärt die Situation, startet dann einen Konter. Knapp 20 Sekunden später knallt Martin Ödegaard, Leihgabe von Real Madrid, den Ball mit einem Flachschuss ins untere, rechte Eck. Die Entscheidung – 3:1 für Arnheim.

89. Minute:

Die Entscheidung? Denkste! Videoschiedsrichter Danny Makkelie meldet sich bei Referee Martin van de Kerkhof, überprüft das Gerangel im Strafraum bei der Standardsituation aus der 88. Minute daraufhin mehrfach.

90. Minute:

Van de Kerkhof geht an den Spielfeldrand und schaut sich die Szene höchstpersönlich auf dem Bildschirm an. Dann entscheidet er auf Strafstoß. Denn Arnheims Innenverteidiger Jake Clarke-Salter soll Heerenveens Pelle van Amersfoort am Trikot gezogen und so zu Fall gebracht haben.

Referee Martin van de Kerkhof during the Dutch Eredivisie match between Vitesse Arnhem and sc Heerenveen at Gelredome on February 02, 2019 in Arnhem, The Netherlands Dutch Eredivisie 2018/2019 xVIxVIxImagesx/xLarsxSmookxIVx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 13516690

Martin van de Kerkhof zeigt an: Elfmeter nach Videobeweis! Bild: imago/VI Images

97. Minute:

Sam Lammers, Mittelstürmer der Friesen, schreitet zum Elfmeterpunkt und verwandelt zum unverhofften 2:2-Ausgleich.

(L-R) Sam Lammers of Heerenveen, goalkeeper Eduardo of Vitesse 2-2 during the Dutch Eredivisie match between Vitesse Arnhem and sc Heerenveen at Gelredome on February 02, 2019 in Arnhem, The Netherlands Dutch Eredivisie 2018/2019 xVIxVIxImagesx/xCorxLaskerxIVx PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 13516675

Heerenveens Sam Lammers schickt Vitesse-Torwart Eduardo in die falsche Ecke.   Bild: imago/VI Images

"Auf diese Weise kannst du für jeden Flanke einen Elfmeter geben."

Leonid Sluzki fand die Entscheidung des Videoschiris viel zu kleinlich. gelderlander.nl

Hier die Zusammenfassung des Falls auf Niederländisch, inklusive der Korrespondenz zwischen des Referees und den Videoschiedsrichtern:

abspielen

Video: YouTube/FOX Sports

Berechtigter Strafstoß oder nicht? Was denkt ihr? Schreibt's in die Kommentare!

(as)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Lisicki will das Insekt sanft entfernen – und das Ballkind so: "STIRB!"

Link zum Artikel

Diese brasilianische Mutter kommentiert Fußballspiele für ihren blinden Sohn

Link zum Artikel

Sandro Wagner geht nach Tianjin: Seine besten Sprüche – auf Chinesisch

Link zum Artikel

Bürki schlägt nach CL-Pleite Alarm – diese Probleme muss der BVB lösen

Link zum Artikel

Tennis-Borussia-Fans suchen vorübergehend neuen Club – per Kontaktanzeige

Link zum Artikel

Das sind die 20 europäischen Clubs mit den höchsten Schulden – Schalke ist dabei

Link zum Artikel

Unfassbarer 100-Meter-Sprint: Dieser Siebenjährige ist eine kleine Maschine

Link zum Artikel

2:2 per Elfer, statt 3:1 nach Konter – VAR-Extremfall in den Niederlanden

Link zum Artikel

Erst 4 Trainer gefeuert! Sind's am Saisonende so wenige wie lange nicht mehr?

Link zum Artikel

Fantastisch das ist! In Frankreich ist Lichtschwert-Fechten jetzt offiziell ein Sport

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

"Habe bei der WM nie simuliert" – Neymar spricht über Schwalben und Drogen-Gerüchte

Link zum Artikel

Italien schwärmt von diesem Kicker – die Boulevardpresse von seiner Mutter

Link zum Artikel

Dortmunder Friseur-Gate? Christian Streich findet: Das ist "Vollblödsinn"

Link zum Artikel

So sah die Bundesliga aus, als Thomas Doll zuletzt Bundesliga-Trainer war

Link zum Artikel

Wie ein Fußballclub auf einen Schlag viele Fans vergraulte – die Farce um TeBe Berlin 

Link zum Artikel

Freiburg-Fans gedenken Holocaust-Opfern – aber fordern auf Bannern noch mehr

Link zum Artikel

Falls der BVB einen Motivationsschub braucht, sollte er beim FC Dortmund vorbeischauen

Link zum Artikel

Pogbas Schatten – und 3 weitere Gründe, warum ManUnited gegen PSG keinen Stich hatte

Link zum Artikel

Norwichs Psychospiel mit der rosa Gästekabine – und Sheffields smarter Konter 

Link zum Artikel

Farid Bang disst Mario Götze – und macht dann mit Götze-Wette ordentlich Geld

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JohnPaul, the VIP Hugger 07.02.2019 17:35
    Highlight Highlight Der VAR braucht echt eine verbesserung,
    so wie der Schiri auf dem Feld die Info bekommt, den Bildschirm zeigt, dann nach der Entscheidung (so fern sie Korrigiert werden muss) mit Micro (so wie bei der NFL) ansagt, was los war und was es für eine Konsequenz gibt.
    Und ganz wichtig in det Bundesliga, Zwayer darf niemals als VAR antreten.

Schiri nimmt Gelb-Rot nach Videobeweis zurück – doch der Spieler freut sich zu früh

Es ist ein klassischer Fall von zu früh gefreut ... Im Spiel der polnischen Ekstraklasa zwischen Legia Warschau und KS Cracovia fliegt am Sonntag Legia-Verteidiger William Rémy in der 74. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. Der Franzose hat erst sieben Minuten zuvor die erste Verwarnung gekriegt.

Doch dann schreitet der Videoassistent ein. Schiedsrichter Piotr Lasyk sieht sich die Szene nochmals an. Nach dem Videostudium ruft er Rémy zu sich aufs Feld und nimmt die Gelbe Karte zurück. Dieser will …

Artikel lesen
Link zum Artikel