Sport

Detlef D! Soost wäre stolz: Tanzt hier Jürgen Klopp ins neue Jahr?

5:1 gegen Arsenal gewonnen, Tabellenführung und sieben Punkte Vorsprung auf Manchester City. Beim FC Liverpool gab es zwischen den Jahren mehr zu feiern als bei uns allen zusammen. Kein Wunder also, dass sich Liverpool-Coach Jürgen Klopp in der Silvesternacht gleich doppelt gönnte. Denn genauso geschmiert wie es bei den Reds läuft, schlitterte Kloppo über den Dancefloor. 

Auf Twitter kursiert ein Video, das offenbar den deutschen Trainer auf einer Tanzfläche zeigt. Und wie! Der 51-Jährige tanzt auf dem Parkett gekonnter als Roberto Firmino und Mohamed Salah auf dem Platz – und lässt alle anderen auf dem Dancefloor wie hampelnde Statisten wirken. Ein echter Kloppo eben. 

Klopp selbst hat noch nicht enthüllt, ob er es wirklich ist. Verstecken muss er sich aber wahrlich nicht. Wir legen uns fest: Klopp dürfte nach seiner Karriere bei "Let's Dance" anheuern.

Bleibt nur die Frage:

Umfrage

An wen erinnert euch Klopp?

  • Abstimmen

62

  • Michael Jackson32%
  • Justin Timberlake37%
  • Detlef "D" Soost27%

Feiern konnte Kloppo ja schon immer:

abspielen

Video: YouTube/TOP NEWS

(bn)

7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Outet sich ein schwuler Profi? gay_Bundesligaspieler twittert weiter und äußert Sorgen

Der Profifußball nutzt seine Öffentlichkeit oft für gute Aktionen: Gegen Rassismus werden Plakate ausgefahren, oder Geflüchtete werden zu Spieltagen eingeladen. Es werden Aktionen für das Kindeswohl gestartet oder recycelte Trikots produziert. Doch es gibt auch Themen, denen sich der Fußball nur zaghaft nähert: Homosexualität und Homophobie.

Das liegt auch daran, dass es so gut wie keinen offen homosexuellen Profi-Fußballer gibt. Homosexuelle Spieler stehen zwar auf dem Platz – doch die haben …

Artikel lesen
Link zum Artikel