Basketball
NBA Basketball Herren USA Star Dennis Schroeder (Atlanta hawks) im Interview *** NBA star Dennis Schroeder Atlanta hawks in an interview

Weiß nicht, was das sollte: Der deutsche Bastektball-Nationalspieler Dennis Schröder. Bild: imago/Susanne Hübner

"Einfach schwul" – Gegenspieler beleidigt NBA-Star Dennis Schröder

Dennis Schröder ist nach der Heimpleite mit Oklahoma City Thunder in der Basketball-Profiliga NBA von Gegenspieler Andrew Wiggins beleidigt worden.

"Ich habe keine Ahnung, was mit ihm nicht stimmt. Er hat sich einfach schwul verhalten."

Wiggins hatte zuvor mit seinen Minnesota Timberwolves ein 119:117 bei OKC geholt.

LOS ANGELES, CA - NOVEMBER 05: Minnesota Timberwolves Forward Andrew Wiggins (22) looks on before a NBA Basketball Herren USA game between the Minnesota Timberwolves and the Los Angeles Clippers on November 5, 2018 at STAPLES Center in Los Angeles, CA. (Photo by Brian Rothmuller/Icon Sportswire) NBA: NOV 05 Timberwolves at Clippers PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon181105022

Andrew Wiggins entschuldigte sich später auf Twitter. Vielleicht sollte er sich für die Zukunft einfach merken, dass "schwul" kein Schimpfwort ist. Bild: imago/Brian Rothmuller

"Er hat sich ohne Grund verrückt benommen", so Wiggings weiter, "aber ich schaue durch ihn hindurch. Er ist kein Problem für mich."

Stunden später folgte eine Klarstellung.

Er habe äußersten Respekt vor der LGBTQIA-Gemeinschaft, also verschiedenen sexuellen Orientierungen, schrieb Wiggins bei Twitter.

Schröder war im Spiel unter anderem mit Jeff Teague, seinem ehemaligen Teamkollegen bei den Atlanta Hawks, aneinandergeraten. Beide erhielten Technische Fouls, Teague wurde disqualifiziert. Als Spieler der Timberwolves tuschelten, rief Schröder laut ESPN in deren Richtung: "Worüber lacht ihr?"

LOS ANGELES, CA - OCTOBER 19: Oklahoma City Thunder Guard Dennis Schroder (17) looks to make a pass during a NBA Basketball Herren USA game between the Oklahoma City Thunder and the Los Angeles Clippers on October 19, 2018 at STAPLES Center in Los Angeles, CA. (Photo by Brian Rothmuller/Icon Sportswire) NBA: OCT 19 Thunder at Clippers PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon181019089

Dennis Schröder spielt seit Sommer für Oklahoma City Thunder. bild: imago/brian rothmuller

Auslöser des Zoffs war die Verletzung von OKC-Spieler Nerlens Noel, der nach einem Block von Wiggins hart auf den Boden gekracht war und benommen auf einer Trage vom Feld gebracht werden musste.

Oklahoma kassierte gegen die Timberwolves die zweite Heimniederlage binnen zwei Tagen. Schröder kam in 28 Minuten Spielzeit lediglich auf neun Punkte, traf nur mit vier von elf Würfen aus dem Feld. Beste Werfer bei Oklahoma waren Paul George mit 27 und Russell Westbrook mit 25 Punkten. Westbrook, der noch auf 16 Assists kam, verpasste in den Schlusssekunden zwei Dreier und vergab damit den möglichen Sieg. Oklahoma belegt mit 25:15 Siegen weiter Platz drei in der Western Conference.

Überragender Schütze der Partie war Wiggins mit 40 Zählern. Erstmals verantwortlich an der Seitenlinie stand bei den T-Wolves Interimscoach Ryan Saunders, der für den am Sonntag entlassenen Tom Thibodeau das Kommando übernahm.

(as/sid)

Diese Sport-Stars haben die Sportart gewechselt

So einen Korb hast du noch nie gesehen

abspielen

Video: watson/Nico Franzoni

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • KentoyourBarbie 10.01.2019 07:01
    Highlight Highlight Ihr seht schwul also auch noch als eine Beleidigung an? Entschuldigung, aber da hätte ich mir wirklich eine andere Überschrift gewünscht. Schwul ist keine Beleidigung. Abgesehen davon war schon in zahlreichen Artikeln zu lesen, dass nicht einmal sicher ist, ob er überhaupt wirklich "gay" gesagt hat.

"Ein Bier pro Tag" – NBA-Star Andre Drummond verrät Diät-Geheimnis

Verzicht, Askese, Genussfeindlichkeit: Wenn über den Speiseplan von Leistungs-Sportlern diskutiert wird, fallen den meisten von uns wohl zuerst diese Worte ein. Zum Glück gilt aber für die meisten von uns auch: Wir müssen nicht jeden Tag in der körperlichen Top-Form unseres Lebens sein, um unseren Job zu erledigen.

Derlei Schwächen darf sich der millionenschwere NBA-Profi Andre Drummond nicht erlauben. Was seinen Speiseplan angeht, müsse auch er sich stark einschränken, sagte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel