Bild

Bild: BBC

Peaky Blinders kehrt zurück – mit 2 neuen Staffeln und einem Ballett 

Der Peaky Blinders-Schöpfer Steven Knight hat die sechste und siebte Staffel der BBC-Serie angekündigt. Das berichtet  "The Independent". Die Gangsterserie, die im englischen Birmimgham der 1920er Jahre spielt, ist in Deutschland auf Netflix zu sehen.

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 12: Cillian Murphy and Steven Knight during an An Evening with Steven Knight and Cillian Murphy from Peaky Blinders at Esquire Townhouse with Dior at Carlton House Terrace on October 12, 2017 in London, England. (Photo by Nicky J Sims/Getty Images)

Hauptdarsteller Cillian Murphy (links) und Serien-Schöpfer Steven Knight. Bild: Nicky J Sims/Getty Images Europe

Die sechste Staffel sei bereits beschlossen, auch die siebte sei wahrscheinlich. Hauptdarsteller Cillian Murphy und weitere Protagonisten seien weiterhin mit an Bord, wie Steven Knight dem Birmingham Press Club sagte. 

Dort verkündete er laut " The Independent" noch etwas, auf das sich Fans der Serie freuen können: Die Rambert Dance Company aus London plant eine Ballet-Version von Peaky Blinders.

(fh)

"Bridgerton": Sexszenen bringen Netflix-Darstellerin in Bredouille

Die erste Staffel von "Bridgerton" erschien bereits Ende Dezember 2020 auf Netflix, sorgt aber weiter für Gesprächsstoff. Die Fans diskutieren unter anderem über die vielen Sexszenen in der Historienserie, die übrigens mit sehr großem Aufwand durchchoreografiert wurden. Sie beanspruchten am Set jeweils mindestens einen halben Tag, wie Hauptdarstellerin Phoebe Dynevor vor einer Weile verriet.

Aber auch lange nach den Dreharbeiten halten die erotischen Sequenzen die Schauspieler auf Trab. Das gilt …

Artikel lesen
Link zum Artikel