Fußball
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Sport Bilder des Tages 18th February 2019, Anfield, Liverpool, England; UEFA Champions League, pre match press conference PK Pressekonferenz ahead of Liverpool versus Bayern Munich; Liverpool manager Jurgen Klopp speaking to the media during today s press conference at Anfield ahead of tomorrow s Champions League round of 16 first leg match against Bayern Munich PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxSWExNORxDENxFINxONLY ActionPlus12106431 AlanxMartin

Seit 2015 in Liverpool: Jürgen Klopp, hier auf der Pressekonferenz vor dem CL-Achtelfinale gegen Bayern Bild: imago/Action Plus/alan martin

Klopp schwärmt von Hummels und Lewandowski – wir haben die passenden Bilder dazu

Heute in der Champions League heißt es FC Liverpool gegen Bayern München. Das bedeutet auch: Jürgen Klopp trifft auf seine ehemaligen BVB-Schützlinge Mats Hummels und Robert Lewandowski.

Bild

Klopp war damals noch der "Pöhler" ... bild: imago sportfotodienst

Lewandowski spielt seit Sommer 2014 in München, Hummels folgte ihm im Juli 2016. Nun trifft Kloppo, der im Oktober 2015 als Liverpool-Trainer begann, zum ersten Mal als Trainer auf beide seine Ex-Spieler, mit denen er bei Borussia Dortmund zweimal Meister und einmal DFB-Pokalsieger wurde.

Klopps letztes Spiel gegen den FC Bayern war 2015 – seine Bilanz gegen den Rekordmeister ist mau

Jürgen Klopp traf zuletzt am 28. April 2015 als BVB-Trainer im Halbfinale des DFB-Pokals auf Bayern München, gewann 3:1. Hummels spielte damals noch in Dortmund, war Kapitän der Mannschaft.

Insgesamt hat Klopp als Trainer 29 Mal gegen Bayern München gespielt. Seine Bilanz: 9 Siege, 4 Unentschieden, 16 Niederlagen.

tm.de

Bildnummer: 07833994  Datum: 07.05.2011  Copyright: imago/DeFodi
Samstag 07.05.2011, 1. Bundesliga Saison 10/11 - 33. Spieltag in Bremen, SV Werder Bremen - BV Borussia Dortmund 2:0, Mats Hummels  (BVB) und Trainer Juergen Klopp (BVB) nach der 2:0 niederlage DeFodi001; GER vdig xmk xo0x 2011 quer 2010 2011 Bundesliga Bundesligasaison Fussball Herren Saison Fussballbundesliga football soccer svw33bvb1011 Sexy nackter Oberkoerper Trainer Coach geben sich die Hand Haende schuetteln shake hands 

Image number 07833994 date 07 05 2011 Copyright imago DeFodi Saturday 07 05 2011 1 Bundesliga Season 10 11 33 Matchday in Bremen SV Werder Bremen BV Borussia Dortmund 2 0 Mats Hummels Borussia and team manager Juergen Klopp Borussia After the 2 0 Defeat DeFodi001 ger Vdig xmk xo0x 2011 horizontal 2010 2011 Bundesliga Bundesliga season Football men Season Football Bundesliga Football Soccer svw33bvb1011 sexy naked  team manager Coach give to The Hand Hands Do not shake Shake Hands

Jüngling Hummels und Förderer Klopp. Fun Fact: In der Beschreibung der Bildagentur ist der Suchbegriff "sexy" versteckt. bild: imago sportfotodienst

Lewandowski und Hummels waren nicht irgendwelche Spieler in Klopps Erfolgself, sondern zwei der wichtigsten Bausteine: der Goalgetter und der Abwehrboss/Kapitän.

Bild

2010: Lewandowski bei seiner Vorstellung in Dortmund. Bild: imago/Otto Krschak

Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Achtelfinale in Anfield wurde der 51-Jährige – natürlich – auf die beiden angesprochen.

Bild

Good ol' times... Bild: imago/Team 2

Klopp sagte über Hummels und Lewandowski:

"Ich habe mit den zwei Jungs zusammengearbeitet. Fantastische Spieler! Und ich muss ihnen sehr dankbar sein, denn ohne sie wäre meine Karriere wahrscheinlich nicht die, die sie jetzt ist. Wir haben voneinander profitiert."

Bild

Wo Klopp heute wohl ohne die Tore von Lewandowski wäre? bild: imago sportfotodienst

Dann schwelgte er in Erinnerungen:

"Ich erinnere mich noch an mein erstes Telefongespräch mit Mats Hummels und an das erste mal, als ich Robert Lewandowski gesehen habe – das ist Teil meines Lebens, Teil meiner Geschichte. Ich habe ihre Wege weiterverfolgt und weiß sehr viel über sie."

Bild

Dichter und Denker: Klopp und Hummels. bild: imago sportfotodienst

Geschenke verteilen will er aber natürlich nicht:

"Ich mag die Jungs, aber nicht morgen Abend. Wir werden alles tun, um sie nicht brillieren zu lassen. Aber das wird nicht einfach."

Bild

Uuuuuund noch eine Umarmung. Bild: imago sportfotodienst

12 dramatische Finals der Champions League

In Dortmund ist gerade Druck angesagt:

abspielen

Video: watson/Katharina Kücke, Arne Siegmund, Marius Notter

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Chinesischer Fußballer wird nach 55 Sekunden ausgewechselt – der Grund ist zum Kotzen

Link zum Artikel

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"Bei den Männern gibt's mehr Theater" – DFB-Spielerin Hendrich über die Frauen-WM

Link zum Artikel

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Link zum Artikel

"Mein Körper gehört mir!" US-Wrestlerin wird von Fan belästigt

Link zum Artikel

Mats Hummels für 38 Mio. zurück zum BVB: Warum ich als Fan sauer wäre

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Weniger Zeitspiel bis neue Handregel: Das sind die neuen Fußball-Regeln

Was nervt uns am Fußball? Richtig: Zeitspiel des Gegners schon in der 70. Minute, wenn das eigene Team zurückliegt. Auch motzende Trainer können uns echt nerven. Genau so wie die wohl größte Hass-Frage im Fußball: Hand oder keine Hand? All diesen Problemen sind die Regelhüter des Weltfußballs auf den Grund gegangen – und haben sich neue Regeln für den Fußball ausgedacht.

Die neuen Fußball-Regeln gelten übrigens ab dem 1. Juni.

Während einige der neuen Richtlinien den Fußball vereinfachen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel