Rapperin Juju dürfte eine Insta-Story zum Verhängnis werden.
Rapperin Juju dürfte eine Insta-Story zum Verhängnis werden. imago

Dümmste Idee seit es Insta-Stories gibt? Bundespolizei ermittelt gegen Juju

09.04.2019, 07:50

Rapperin Juju ist derzeit eine der am meisten gefeierten Künstlerinnen im deutschen Hip-Hop. Gemeinsam mit Rapperin Nura mischte die 26-Jährige mit der Band "SXTN" die testosterondominierte Deutschrap-Szene auf. Mit Capital Bra und ihrem gemeinsamen Song "Melodien" ging sie im vergangenen Sommer auf Platz eins der Single-Charts. Jujus Debüt-Soloalbum "Bling Bling" erscheint am 31. Mai.

Vergangene Woche soll sie sich leider etwas geleistet haben, was ihr noch teuer zu stehen kommen könnte. Aber von vorne:

Wie die "Bild" berichtet, hat sie Ärger mit der Bundespolizei. Die Rapperin soll auf einer Toilette im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens zwei Joints abgelegt und dann eine Instagram-Story gedreht haben. Darin erklärte sie ihren Fans, dass sie das Gras in der Toilette deponiert habe und sie es jetzt abholen könnten.

Leider soll auch die Bundespolizei die Aufnahme mitbekommen haben und machte sich auf die Suche nach dem Cannabis. Die Polizei soll es gefunden haben, von Juju fehlte aber jede Spur.

Laut "Bild" stellten die Beamten fünf Gramm sicher. Gegenüber der Zeitung sagte Bundespolizeisprecher Reza Ahmari: "Ein Ermittlungsverfahren gegen die Beschuldigte wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet."

Das könnte wohl eine der teuersten Insta-Stories der Deutschrap-Geschichte werden...

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
"Diese ganzen sozialen Medien sind nicht gut für die seelische Gesundheit": So erlebten junge Menschen in Berlin den Facebook-Totalausfall

Als Montag gegen 18 Uhr plötzlich keine WhatsApp-Nachrichten mehr durchgestellt wurden, der Instgramfeed eine Aktualisierung verweigerte und Facebook vergeblich nach einem Kontakt zum Server suchte, wurde weltweit für Menschen ein Teil ihres gewohnten Alltags ohne Vorwarnung unterbrochen. Schnell gingen die ersten Störungsmeldungen auf entsprechenden Seiten ein. Kurze Zeit später war klar: Facebook erlebte einen Totalausfall.

Zur Story