Smartphone
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Mit diesen 5 Trends wollen euch Hersteller 2019 ihre Smartphones verkaufen

Während wir in Deutschland immer noch damit hadern, überhaupt mal ordentliches Netz für unsere Smartphones zu bekommen, entwickeln die Techies im Silicon Valley munter weiter. Auch 2019 werden wieder zahlreiche Neuerungen für Smartphones auf den Markt kommen, um die Kundschaft bei Kauflaune zu halten.

TechCrunch hat einmal die wichtigsten neuen Trends zusammengefasst, die uns 2019 erwarten.

5G-Technologie

Natürlich geht es auch um das Buzzword Nummero Uno der deutschen Wirtschaft: 5G. Dabei geht es um eine schnellere Technologie für unsere Handynetze.

Hierzulande wollen vor allem Politiker das neue Jahr am Liebsten als "Jahr des 5G" ausrufen. Das schreibt auch TechCrunch für die USA, warnt aber: So schnell geht es eben nicht. Erst einmal muss 5G überhaupt ordentlich erforscht werden, dann müssen es die Netzbetreiber anwenden.

Die Hersteller bauen es trotzdem schon einmal ein. 2019 werden wir die ersten Smartphones erleben, die grundsätzlich dazu fähig sind. OnePlus, Siemens, Verizon, HTC - sie alle haben ein Smartphone mit 5G angekündigt. Appe soll erst 2020 dazu kommen.

Das klingt alles toll, bleibt am Ende aber nur ein Verkaufstrick. Es reicht nicht, dass die Smartphones 5G fähig sind. Dazu brauchen wir in Deutschland auch das passende Netz. Und darum steht es bekanntlich noch immer nicht besonders gut.

Faltbare Smartphones

Bild

Royole

Vor Jahren schon gab es große Aufregung über die ersten Patente für faltbare Smartphones. Hinter den Kulissen, so wurde immer klarer, arbeiten große Hersteller wie Samsung an der Hardware-Revolution.

Bisher kam der Hersteller aber nie über einen Prototypen hinaus. Jetzt zeigten aber Beispiele wie das Royole, dass die Technologie bereit ist für den Markt. Das wird Druck auf die anderen Hersteller ausüben, auch fertig zu werden. TechCrunch schreibt auch, dass eine Kooperation zwischen Google und Samsung helfen wird: Dabei geht es um Software, die speziell für faltbare Telefone da sein soll.

Wozu man dann am Ende sein Telefon überhaupt falten sollte? Das ist die richtige Frage.

Pinholes

Hier geht es darum, möglichst die Kameras auf den Frontbildschirmen zu verbergen. Der Trend ging schon 2018 eindeutig hin zu großen Bildschirmen vom einem zum anderen Smartphone-Rand.

Die Hersteller werden auch 2019 versuchen, die Kameras und Knöpfe zu verstecken. Das Huawei Nova 4 hat das mit der Frontkammera gut vorgemacht. Sie schaut nur durch ein kleines Loch auf der Front heraus. Das Pinnhole. Ähnliches werden wir 2019 noch öfter sehen.

Fingerabdrucks-Scanner im Bildschirm

Wer schone ein OnePlus 6t sein eigenen nennt, der kennt schon, was jetzt kommt.

Weil Gesichtsscanner noch immer sehr aufwändig und fehleranfällig sind, werden immer mehr Anbieter den Fingerabdruck direkt auf dem Display abscannen wollen. Die Technologie funktioniert und ermöglicht riesen Bildschirme. Sie wird sich 2019 deshalb wohl bei jedem Anbieter durchsetzen.

Kameras!

Vor einigen Monaten gab es einen leak, der ein nokia-telefon mit sage und schreibe 5 Kameras zeigte.

Und wer darüber nachdenkt, der stimmt zu. Immer mehr Kameras kommen auf die Smartphones, um all diese schönen Unschärfe-Effekte und Video-Möglichkeiten zu erzeugen, die wir für Instagram brauchen.

Weil Kameras in Smartphones sowieso schon ziemlich gut sind, wird die Devise also lauten: Mehr ist besser. Auch auf Software-Seite tut sich in diesem Bereich einiges. Die Qualität von Bildern wird also stetig steigen.

(mbi/ via techcrunch)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

Diese Make-ups scheinen zu krass um real zu sein

abspielen

Video: watson/watson.de

Das könnte dich auch interessieren:

Erdbeben auf den Philippinen: Hier stürzt ein Hochhaus-Pool auf die Straße

Link zum Artikel

"Finde das furchtbar!" Hamburg kämpft gegen Helikoptereltern – diese 3 Mütter machen mit

Link zum Artikel

Pete wer??? Die neue Demokraten-Hoffnung ist jung, schwul und will Donald Trump besiegen

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 7 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Militärdienst für die Jungs von BTS – das denken die K-Popstars darüber

Link zum Artikel

An Hitlers Geburtstag legt die Schweiz die Nazi-Elf aufs Kreuz

Link zum Artikel

Nach dem sinnlosen Tod von Hund Sam warnt sie vor diesem Spielzeug

Link zum Artikel

Influencerin geht in Neuseeland baden – und wird dafür abgestraft

Link zum Artikel

Findest du heraus, welche dieser traurigen Tier-Fakten stimmen?

Link zum Artikel

PAOK Saloniki wird erstmals seit 34 Jahren Meister – und die Ultras drehen völlig ab

Link zum Artikel

Diese Iranerin zog ihr Kopftuch aus und muss jetzt ein Jahr ins Gefängnis

Link zum Artikel

FPÖ provoziert mit "Ratten-Gedicht" über Geflüchtete – Kanzler Kurz: "abscheulich"

Link zum Artikel

Bei der Hillsborough-Tragödie sterben 96 Fans – und werden dafür beschuldigt

Link zum Artikel

Ukraine-Wahl: Komiker Selenskyj neuer Präsident

Link zum Artikel

Frauenarzt?! Was im Rammstein-Video zu "Deutschland" keinem auffiel

Link zum Artikel

Vorhaut-Cremes und Unten-ohne-Sonnenbäder: Die absurdesten Promi-Beauty-Tipps

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Hartz-IV-Sanktionen in der Schulzeit: "Ich lebte von 30 Euro im Monat"

Link zum Artikel

Weil Erdogan kam, drang die Polizei in das Büro dieses Abgeordneten ein – jetzt klagt er

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Sri Lanka: Einheimische Islamisten sollen die Anschläge verübt haben

Link zum Artikel

Böhmermann macht aus "GoT" die "Game of Shows" – mit Gottschalk und LeFloid

Link zum Artikel

"Wir sind nicht bei der WM!" Club aus Brandenburg hat 5 Regeln für Helikopter-Eltern

Link zum Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer steigt auf 310 – Hinweise auf "Vergeltung" für Christchurch

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Ein beliebter Charakter lebt noch

Link zum Artikel

So instrumentalisieren rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke

Link zum Artikel

"Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

Link zum Artikel

Sie eiferte Steve Jobs nach – und wurde zur größten Betrügerin im Silicon Valley

Link zum Artikel

Wurden sie über Bord geworfen? Tote Kühe am Strand von Teneriffa angespült

Link zum Artikel

Journalistin macht sich über Enissa Amani lustig – deren Fans starten eine Insta-Hetzjagd

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

9 Eltern, die ihren Sinn für Humor hoffentlich weitervererben

Link zum Artikel

Die coolste Socke gehört auf den "GoT"-Thron! #TeamTyrion

Link zum Artikel

Der HSV wirbt mit seinen Fans – nur sind's keine Hamburger. Sondern Magdeburger!

Link zum Artikel

Überraschende Sex-Szene bei "Game of Thrones" – und die Fans flippen aus

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Axel Voss hat keinen Plan vom Internet – So stellt sich Twitter vor, wie #axelsurft

Axel Voss ist CDU-Europapolitiker. Er ist Verhandlungsführer für die Reform des Urheberrechts und Artikel 13. Am Dienstag wird darüber abgestimmt, der Ausgang ist noch völlig unklar.

Völlig unklar auch: Weiß dieser Mann IRGENDETWAS über das World Wide Web? In einem ungeschickten Interview mit Vice offenbarte Voss, dass er keinen Internetschimmer hat. Unter anderem sagte er: "Bei Google, da gibt's ja noch die Seite, wo man Memes anklicken kann, eine richtige Rubrik".

Google kann natürlich keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel