Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Mit diesen 5 Trends wollen euch Hersteller 2019 ihre Smartphones verkaufen

Während wir in Deutschland immer noch damit hadern, überhaupt mal ordentliches Netz für unsere Smartphones zu bekommen, entwickeln die Techies im Silicon Valley munter weiter. Auch 2019 werden wieder zahlreiche Neuerungen für Smartphones auf den Markt kommen, um die Kundschaft bei Kauflaune zu halten.

TechCrunch hat einmal die wichtigsten neuen Trends zusammengefasst, die uns 2019 erwarten.

5G-Technologie

Natürlich geht es auch um das Buzzword Nummero Uno der deutschen Wirtschaft: 5G. Dabei geht es um eine schnellere Technologie für unsere Handynetze.

Hierzulande wollen vor allem Politiker das neue Jahr am Liebsten als "Jahr des 5G" ausrufen. Das schreibt auch TechCrunch für die USA, warnt aber: So schnell geht es eben nicht. Erst einmal muss 5G überhaupt ordentlich erforscht werden, dann müssen es die Netzbetreiber anwenden.

Die Hersteller bauen es trotzdem schon einmal ein. 2019 werden wir die ersten Smartphones erleben, die grundsätzlich dazu fähig sind. OnePlus, Siemens, Verizon, HTC - sie alle haben ein Smartphone mit 5G angekündigt. Appe soll erst 2020 dazu kommen.

Das klingt alles toll, bleibt am Ende aber nur ein Verkaufstrick. Es reicht nicht, dass die Smartphones 5G fähig sind. Dazu brauchen wir in Deutschland auch das passende Netz. Und darum steht es bekanntlich noch immer nicht besonders gut.

Faltbare Smartphones

Bild

Royole

Vor Jahren schon gab es große Aufregung über die ersten Patente für faltbare Smartphones. Hinter den Kulissen, so wurde immer klarer, arbeiten große Hersteller wie Samsung an der Hardware-Revolution.

Bisher kam der Hersteller aber nie über einen Prototypen hinaus. Jetzt zeigten aber Beispiele wie das Royole, dass die Technologie bereit ist für den Markt. Das wird Druck auf die anderen Hersteller ausüben, auch fertig zu werden. TechCrunch schreibt auch, dass eine Kooperation zwischen Google und Samsung helfen wird: Dabei geht es um Software, die speziell für faltbare Telefone da sein soll.

Wozu man dann am Ende sein Telefon überhaupt falten sollte? Das ist die richtige Frage.

Pinholes

Hier geht es darum, möglichst die Kameras auf den Frontbildschirmen zu verbergen. Der Trend ging schon 2018 eindeutig hin zu großen Bildschirmen vom einem zum anderen Smartphone-Rand.

Die Hersteller werden auch 2019 versuchen, die Kameras und Knöpfe zu verstecken. Das Huawei Nova 4 hat das mit der Frontkammera gut vorgemacht. Sie schaut nur durch ein kleines Loch auf der Front heraus. Das Pinnhole. Ähnliches werden wir 2019 noch öfter sehen.

Fingerabdrucks-Scanner im Bildschirm

Wer schone ein OnePlus 6t sein eigenen nennt, der kennt schon, was jetzt kommt.

Weil Gesichtsscanner noch immer sehr aufwändig und fehleranfällig sind, werden immer mehr Anbieter den Fingerabdruck direkt auf dem Display abscannen wollen. Die Technologie funktioniert und ermöglicht riesen Bildschirme. Sie wird sich 2019 deshalb wohl bei jedem Anbieter durchsetzen.

Kameras!

Vor einigen Monaten gab es einen leak, der ein nokia-telefon mit sage und schreibe 5 Kameras zeigte.

Und wer darüber nachdenkt, der stimmt zu. Immer mehr Kameras kommen auf die Smartphones, um all diese schönen Unschärfe-Effekte und Video-Möglichkeiten zu erzeugen, die wir für Instagram brauchen.

Weil Kameras in Smartphones sowieso schon ziemlich gut sind, wird die Devise also lauten: Mehr ist besser. Auch auf Software-Seite tut sich in diesem Bereich einiges. Die Qualität von Bildern wird also stetig steigen.

(mbi/ via techcrunch)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

Diese Make-ups scheinen zu krass um real zu sein

abspielen

Video: watson/watson.de

Das könnte dich auch interessieren:

Wie Mourinho eine Sperre mit einem Wäschekorb umging – und den FC Bayern schlug

Link zum Artikel

Reiß dich zusammen, diesen Leuten geht's definitiv schlechter als dir

Link zum Artikel

"Wir waren nie Freunde": Die Social-Media-Battles der Stars

Link zum Artikel

Miracle Morning – wo Yotta seine Motivationsübungen geklaut hat 

Link zum Artikel

"Stelle nach Schwanzlänge auf" – Oberliga-Trainerin kontert Sexismus-Frage

Link zum Artikel

Liverpools Milner wurde vom Platz gestellt – von seinem Ex-Grundschullehrer

Link zum Artikel

Ob Ronald McDonald weint? Jeder darf seinen Burger nun "BigMac" nennen!

Link zum Artikel

Weil Montag ist: 5 präsidiale Bilder des neuen HSV-Präsidenten Marcell Jansen

Link zum Artikel

Bird Box, Tide Pods, Ice Bucket – warum wir nicht ohne virale Challenges können

Link zum Artikel

19 absurde eBay-Kleinanzeigen, die mehr wert sind als Geld

Link zum Artikel

Impfgegner gehören zu den größten Gefahren für die Weltgesundheit – sagt die WHO

Link zum Artikel

Ihr fragt, wir antworten: Was ist eigentlich dieses Harz beim Handball?

Link zum Artikel

So bringst du deinen Film auf die Berlinale

Link zum Artikel

Der Verfassungsschutz soll die AfD in Ruhe lassen, findet Sahra Wagenknecht – kein Wunder

Link zum Artikel

Leeds-Coach rechtfertigt Spionage – und legt einfach all seine Analysen offen

Link zum Artikel

"Mogelpackung des Jahres" geht an die Chipsletten von Lorenz

Link zum Artikel

Brexit oder Kriegsfilm – erkennst du diese Zitate?

Link zum Artikel

Offenbar ist auch AfD-Chef Gauland selbst im Visier des Verfassungsschutzes

Link zum Artikel

Nach Rassismus-Vorwürfen – Fler entschuldigt sich für N-Wort-Witze

Link zum Artikel

Erst Super-Bowl-Sieg, dann Star in Police Academy: Die Geschichte von Bubba Smith

Link zum Artikel

WhatsApp beschränkt Weiterleiten-Funktion – um Desinformation und Gerüchte zu bekämpfen

Link zum Artikel

"Nur noch Gucci" wird jetzt auch auf dem Rasen gelebt – von einem Ex-Hannover-Star

Link zum Artikel

Pusten, sonst startet das Auto nicht – 8 Fragen zu Alkolocks

Link zum Artikel

Wer zeigt die Spiele? Wann kommt Deutschland weiter? Alle Antworten zur Handball-WM

Link zum Artikel

Riesen-Leak von Millionen Passwörtern – so kannst du prüfen, ob du betroffen bist

Link zum Artikel

Totales Brexit-Chaos? Diese Grafik verschafft dir den Überblick

Link zum Artikel

13 Hunde, die dein eiskaltes Herz ein bisschen zum Schmelzen bringen

Link zum Artikel

Mechaniker bis BWL-Student – das macht das Handball-Nationalteam beruflich

Link zum Artikel

Mit einem Sieg ziehen die deutschen Handballer schon heute ins Halbfinale ein

Link zum Artikel

Wie Fortuna Düsseldorf den Stadionbesuch für Frauen sicherer machen will

Link zum Artikel

Heute geht's gegen Serbien: So wird Deutschland noch Gruppensieger

Link zum Artikel

So verdreht Gensheimer sein Gummi-Handgelenk – und noch mehr Handball-Tricks

Link zum Artikel

Macron wollte möglichst viel möglichst schnell – nun droht ihm die Entzauberung

Link zum Artikel

Rechte Gewalt am Wochenende – diese 2 Vorfälle solltet ihr kennen

Link zum Artikel

Diese Filme, Schauspieler (und Donald Trump) sind für den Anti-Oscar nominiert

Link zum Artikel

Wie dich "The Crown" dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

May hat ihren "Plan B" im Unterhaus vorgestellt – und die EU hat schon Nein gesagt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Samsung verkündet Plan für Android 9 – zwei beliebte Modelle werden abgesägt

Das aktuelle Update des Smartphone-Betriebssystems Android 9 ("Pie") gibt es bereits seit Sommer. Hersteller Samsung hat kurz vor demm Jahreswechsel mit der Verteilung der Software in Europa begonnen.

Die Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten das Android-Update als erstes. Samsung hat außerdem eine Geräteliste veröffentlicht, wann und ob weitere Galaxy-Geräte geupdatet werden.

Der Zeitplan ist ohne Gewähr. Was aus der Liste außerdem hervorgeht: Zwei im Jahr 2015 auf den Markt …

Artikel lesen
Link zum Artikel