Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Mit diesen 5 Trends wollen euch Hersteller 2019 ihre Smartphones verkaufen

Während wir in Deutschland immer noch damit hadern, überhaupt mal ordentliches Netz für unsere Smartphones zu bekommen, entwickeln die Techies im Silicon Valley munter weiter. Auch 2019 werden wieder zahlreiche Neuerungen für Smartphones auf den Markt kommen, um die Kundschaft bei Kauflaune zu halten.

TechCrunch hat einmal die wichtigsten neuen Trends zusammengefasst, die uns 2019 erwarten.

5G-Technologie

Natürlich geht es auch um das Buzzword Nummero Uno der deutschen Wirtschaft: 5G. Dabei geht es um eine schnellere Technologie für unsere Handynetze.

Hierzulande wollen vor allem Politiker das neue Jahr am Liebsten als "Jahr des 5G" ausrufen. Das schreibt auch TechCrunch für die USA, warnt aber: So schnell geht es eben nicht. Erst einmal muss 5G überhaupt ordentlich erforscht werden, dann müssen es die Netzbetreiber anwenden.

Die Hersteller bauen es trotzdem schon einmal ein. 2019 werden wir die ersten Smartphones erleben, die grundsätzlich dazu fähig sind. OnePlus, Siemens, Verizon, HTC - sie alle haben ein Smartphone mit 5G angekündigt. Appe soll erst 2020 dazu kommen.

Das klingt alles toll, bleibt am Ende aber nur ein Verkaufstrick. Es reicht nicht, dass die Smartphones 5G fähig sind. Dazu brauchen wir in Deutschland auch das passende Netz. Und darum steht es bekanntlich noch immer nicht besonders gut.

Faltbare Smartphones

Bild

Royole

Vor Jahren schon gab es große Aufregung über die ersten Patente für faltbare Smartphones. Hinter den Kulissen, so wurde immer klarer, arbeiten große Hersteller wie Samsung an der Hardware-Revolution.

Bisher kam der Hersteller aber nie über einen Prototypen hinaus. Jetzt zeigten aber Beispiele wie das Royole, dass die Technologie bereit ist für den Markt. Das wird Druck auf die anderen Hersteller ausüben, auch fertig zu werden. TechCrunch schreibt auch, dass eine Kooperation zwischen Google und Samsung helfen wird: Dabei geht es um Software, die speziell für faltbare Telefone da sein soll.

Wozu man dann am Ende sein Telefon überhaupt falten sollte? Das ist die richtige Frage.

Pinholes

Hier geht es darum, möglichst die Kameras auf den Frontbildschirmen zu verbergen. Der Trend ging schon 2018 eindeutig hin zu großen Bildschirmen vom einem zum anderen Smartphone-Rand.

Die Hersteller werden auch 2019 versuchen, die Kameras und Knöpfe zu verstecken. Das Huawei Nova 4 hat das mit der Frontkammera gut vorgemacht. Sie schaut nur durch ein kleines Loch auf der Front heraus. Das Pinnhole. Ähnliches werden wir 2019 noch öfter sehen.

Fingerabdrucks-Scanner im Bildschirm

Wer schone ein OnePlus 6t sein eigenen nennt, der kennt schon, was jetzt kommt.

Weil Gesichtsscanner noch immer sehr aufwändig und fehleranfällig sind, werden immer mehr Anbieter den Fingerabdruck direkt auf dem Display abscannen wollen. Die Technologie funktioniert und ermöglicht riesen Bildschirme. Sie wird sich 2019 deshalb wohl bei jedem Anbieter durchsetzen.

Kameras!

Vor einigen Monaten gab es einen leak, der ein nokia-telefon mit sage und schreibe 5 Kameras zeigte.

Und wer darüber nachdenkt, der stimmt zu. Immer mehr Kameras kommen auf die Smartphones, um all diese schönen Unschärfe-Effekte und Video-Möglichkeiten zu erzeugen, die wir für Instagram brauchen.

Weil Kameras in Smartphones sowieso schon ziemlich gut sind, wird die Devise also lauten: Mehr ist besser. Auch auf Software-Seite tut sich in diesem Bereich einiges. Die Qualität von Bildern wird also stetig steigen.

(mbi/ via techcrunch)

23 mal Instagram-Einheitsbrei

Diese Make-ups scheinen zu krass um real zu sein

abspielen

Video: watson/watson.de

Das könnte dich auch interessieren:

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Axel Voss hat keinen Plan vom Internet – So stellt sich Twitter vor, wie #axelsurft

Axel Voss ist CDU-Europapolitiker. Er ist Verhandlungsführer für die Reform des Urheberrechts und Artikel 13. Am Dienstag wird darüber abgestimmt, der Ausgang ist noch völlig unklar.

Völlig unklar auch: Weiß dieser Mann IRGENDETWAS über das World Wide Web? In einem ungeschickten Interview mit Vice offenbarte Voss, dass er keinen Internetschimmer hat. Unter anderem sagte er: "Bei Google, da gibt's ja noch die Seite, wo man Memes anklicken kann, eine richtige Rubrik".

Google kann natürlich keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel