Justin Bieber verkauft jetzt Wegwerfschlappen mit Smiley drauf

27.12.2018, 12:12

Wegwerfschlappen mit einem Smiley drauf – darauf hat die Welt gewartet. Zumindest scheint Justin Bieber dieser Meinung zu sein, denn sein Label "Drew House" hat die Slipper in den Verkauf gegeben.

4,99 US-Dollar kostet ein Paar. Dass es die Schlappen nur in einer Unisex-Größe gibt und Drew House auch kein Geheimnis daraus macht, dass es Billigslipper sind (steht so in der Artikelbeschreibung), scheint niemanden zu interessieren. Denn sie sind bereits alle ausverkauft.

Mal schauen, ob Drew House diesen Erfolg fortsetzt, oder ob die Schlappen in zwei Monaten verstaubt unterm Sofa oder auf den Müllhalden landen.

Zuerst hat Noizz darüber berichtet.

Das sind die größten Photoshop-Pannen der Stars:

1 / 10
Das sind die größten Photoshop-Pannen der Stars
quelle: instagram/kim kardashian
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Deswegen können sie das auch nicht schätzen": Ex-"Let's Dance"-Profis kritisieren Jury-Job

Oana Nechiti und Erich Klann waren selbst jahrelang als Profitänzer ein Teil von "Let's Dance". Erich tanzte sogar zehn Jahre mit. Ende 2020 verkündete er seinen Ausstieg. Seine Partnerin Oana war 2018 zuletzt in dem Erfolgsformat zu sehen. In ihrem gemeinsamen Podcast "Tanz oder gar nicht" bewerten sie mittlerweile die Auftritte der Promis und Profis selbst.

Zur Story