Jeep Renegade

Das bedeuten diese Autonamen wirklich

10.04.2018, 17:29

Mercedes-Benz

C-Klasse Modelle von Mercedes-AMG feiern Weltpremiere in New York:Bereits am Vortag der New York International Auto Show 2018 präsentierte Mercedes-AMG ein eindrucksvolles Line-Up. Im Flagship-Store v ...
Quelle: Mercedes-Benz

Der Firmengründer heißt Carl Benz - warum also heißt die Firma Mercedes-Benz? Dieser Name ist auf einen Mitarbeiter zurückzuführen, der mehrere seiner eigenen Rennwagen "Mercedes" genannt hatte, zu Ehren seiner Tochter Mercédès (und die französisch anmutende Schreibweise noch vorher eingedeutscht).

Audi

Static photo 

Colour: Misano Red
Quelle: Audi

Audi klingt natürlich schwer nach einer Abkürzung - ähnlich wie Adidas. Aber in Wirklichkeit handelt es sich um ein Wortspiel: Der Firmengründer hieß August Horch und "Horch!" heißt auf lateinisch "Audi!"

Volvo

1967款沃尔沃1800 S老爷车
Quelle: Volvo

Bei Volvo waren ähnliche Wortakrobaten am Start wie bei Audi: Volvo bedeutet auf lateinisch "ich rolle" - was ziemlich lustig und ziemlich passend ist.

Hyundai

Quelle: Hyundai
Quelle: Hyundai

Firmen wollen immer einen modernen Namen, der auch noch möglichst cool klingt. Der südkoreanischen Firma Hyundai ist beides gelungen: Denn "Hyundai" bedeutet sowohl "der heutige Tag" als auch "Modernität" und passt damit prima zum Image, das der Autobauer verkörpern will.

Toyota

Quelle: Toyota
Quelle: Toyota

Nichts ist unmöglich - auch nicht, den Namen von Gründer Sakichi Toyoda einfach mit "t" zu schreiben und daraus den Firmennamen zu machen. Der Austausch dieses Buchstabens hat allerdings einen Grund:

Im japanischen lässt sich das Wort "Toyota" mit einem "t" und acht Strichen schreiben. Da die 8 in Japan als Glückszahl gilt, stand der Firmenname damit fest.

Jeep

Jeep Renegade
Quelle: Jeep

Dieser Name hat sich schon so sehr als generelle Bezeichnung durchgesetzt, dass viele gar nicht wissen, dass es sich dabei um eine Firma handelt. Allerdings ist "Jeep" erst seit den 50er Jahren als Markenname eingetragen.

Die genaue Herkunft des Namens ist dabei unklar: als wahrscheinlich gilt, dass er auf die beiden Buchstaben "G.P." zurückzuführen ist. "G.P." könnte dabei die Abkürzung für "Governmental Purpose" (zu deutsch: Regierungszweck) oder "General Purpose" (zu deutsch: allgemeiner Zweck) zurückzuführen sein.

Nissan

Quelle: Nissan
Quelle: Nissan

Willkommen zum langweiligsten Namen in dieser Liste! "Nissan" setzt sich einfach nur aus den ersten Silben von "Nippon Sangyo" zusammen, was einfach nur "japanische Industrie" bedeutet. Aber immerhin setzt Nissan mit diesem Namen der gesamten japanischen Industrie ein Denkmal.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen