Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kundin will keine 50 Cent für Deko-Stern zahlen – die Verkäuferin rächt sich köstlich

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe, der Vergebung und des Miteinanders. Alles schön und gut und wichtig, aber ARGH! Wenn die lieben Mitmenschen nicht mitmachen, wird's halt schwierig. 

Dann kann schon mal der Grinch in uns erwachen und manchmal macht man dann, wie im Fall der US-Amerikanerin Sarah, etwas ziemlich Amüsantes.

Vor einigen Jahren arbeitete Sarah in einem Geschäft einer lokalen Einzelhandelskette in ihrer Heimat in North Alabama. Nach Weihnachten begann ein großer Sale, aller Christschmuck war um 75 Prozent reduziert. Dieser kleine Stern kostete noch 50 Cent:

Eine Kundin kam in den Laden: Sie trug teure Klamotten, fuhr einen großen Lexus und war in Sarahs Augen recht wohlhabend. Und trotzdem begann sie, mit Sarah um die Preise im Laden zu feilschen. Sie wollte vir von den besagten Deko-Sternen, aber statt 50 Cent nur 25 Cent pro Stück bezahlen.

Sarah knickte nicht ein, die beiden feilschten, irgendwann stritten sie und die Dame wurde sehr unverschämt, wie Sarah schreibt.

Schließlich sagte die Kundin, sie wisse von einer Mitarbeiterin in einem anderen Laden der Kette, dass der Weihnachtsschmuck am folgenden Tag um 90 Prozent reduziert sein werde. Sie würde also einfach am nächsten Tag wiederkommen. Als Sarah sie darauf hinwies, dass am nächsten Tag alle Sterne ausverkauft sein könnten, entgegnete die Kundin: "Es gibt noch 12 Stück hier im Laden. Niemand wird alle 12 kaufen. Ich bekomme, was ich will, bereiten Sie sich schon mal darauf vor, dass Sie sich morgen blöd dastehen werden."

Und das war der Moment, in dem in Sarah der Grinch erwachte.

Sie kaufte einfach selber alle 12 verbliebenen Deko-Sterne und rief auch noch in den anderen Geschäften in der Nähe an, um sicherzustellen, dass kein Laden der Kette den Stern mehr im Angebot hatte. Sie kaufte alle selber auf: "Das waren die rachelustigsten 30 US-Dollar, die ich je ausgegeben habe."

Am nächsten Morgen kam die Dame wie angekündigt in den Laden. Doch Sarah musste ihr leider mitteilen, dass eine einzige Person alle Sterne in North Alabama aufgekauft hatte.

"Ihr Gesichtsausdruck war jeden Cent wert."

Nach und nach verschenkte Sarah die Sterne an Familie und Freunde. Nur einen, den behielt sie.

"17 Jahre später und ich freue mich immer noch, wenn ich ihn an meinen Baum hänge." Ohne den Stern, schreibt sie, komme sie einfach nicht in Weihnachtsstimmung.

Umfrage

Wie hättet ihr an Sarahs Stelle gehandelt?

  • Abstimmen

5,882

  • Genauso84%
  • Ich hätte den Laden erst gar nicht aufgemacht am nächsten Tag1%
  • Ich hätte die Dame rausgeschmissen11%
  • Ich hätte ihr den Stern geschenkt5%

(gw)

7 legendäre Weihnachstfeiern deutscher Fußballclubs

Der Deppenapostroph heißt nicht umsonst Deppenapostroph

abspielen

Video: watson/Elisabeth Kochan, Lia Haubner, Johanna Rummel

Das könnte dich auch interessieren:

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Das sagt Lena Meyer-Landrut den S!sters vor dem ESC– ein großer Fan ist sie wohl nicht

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

Aus 7 wird 1: So brach die AfD im EU-Parlament auseinander

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

Das Schlimmste am Wochenende: Menschen auf dem Markt

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

"In dieser Liga ist die Relegation etwas Gutes" – die besten Witze zum HSV-Gau

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – verklagt sie den Sender?

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Und jetzt ist unsere Wache zu Ende – doch ist der Abschied nicht so "bittersüß", wie er uns versprochen wurde.

Das war's nun also: "Game of Thrones" ist nach acht Staffeln zu Ende. Zwar stehen die ersten Spin-offs schon in den Startlöchern, doch tut jeder Abschied weh – und insbesondere dann, wenn man vor lauter Ärger gar nicht dazu kommt, wirkliche Trauer zu empfinden. Denn das Internet ist sich in einem Punkt ziemlich einig: Das war kein würdiger Abschied.

Aber lasst uns die Folge ein bisschen unter die Lupe nehmen. Warum genau hinterlässt das Finale ein flaues Gefühl? Hier kommen die größten …

Artikel lesen
Link zum Artikel