getty/imago-montage

Diese 11 Tinder-Profilsprüche sind besser als jedes Wandtattoo

24.02.2019, 14:44

Wer schon mal länger als fünf Minuten bei Tinder verbracht hat, der kennt sie: Profilsprüche, direkt aus dem Wandtattoo-Katalog. Zusammengereimt von "Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"-Philosophen, Emoji-Apologeten, und "nur zum Spaß hier"-Disclaimern.

Und da geballte Fracht Tiefsinn oft besonders nachhaltig wirkt, haben wir einen kleinen Aufruf gestartet: Was sind eure Tinder-Profilspruch-Favoriten?

Hier also eure Top 11:

NB: Alle Sprüche sind echt. Die Profile haben wir nachgebaut.

Die Nummer 1 wurde uns gleich zehnmal genannt. #TeamAnnika

Bild: tinder/watson

Okay.

Bild: tinder/watson

Hmm. Und es gibt halt auch Idioten.

Bild: tinder/watson

(sic!)

Bild: tinder/watson

Fellow females: Den hier haben wir leider verpasst. Also für den Moment...

Bild: tinder/watson

Oha. Der Romantiker. Immer gut mit einer Prise Bitterkeit.

Bild: tinder/watson

Gehen Sie weiter!

Bild: tinder/watson

😑

Bild: tinder/watson

Emojis sagen mehr als ♾️ Worte

Bild: tinder/watson

Vielleicht auch "coffee lover"

Bild: tinder/watson

Unser Favorit zum Schluss:

Bild: tinder/watson

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

1 / 20
18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Supermarkt-Konkurrent Flaschenpost: Getränke-Lieferant überrascht Kunden mit neuen Gebühren

In Zeiten der Pandemie haben viele deutsche Haushalte erstmals Lieferdienste für sich entdeckt, um sich den Gang zum Supermarkt zu sparen. Besonders Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und ohne Auto profitieren von den bisher meist kostenfreien Lieferangeboten. Jetzt führte ein bekannter Lebensmittel- und Getränkelieferdienst jedoch Gebühren ein und erhöhte auch seinen Mindestbestellwert.

Zur Story